Kann man den Sehtest beim Augenarzt irgendwie schummeln. Mein Optiker sagt was anderes, als der Augenarzt?

5 Antworten

Also wenn Du unbedingt eine Brille möchtest kaufe Dir eine mit normalem Glas und gut ist. Wenn Du beim Sehtest schummeln willst, bedenke immer das Du mit einer Brille, die falsche Gläser hat, Deinen Augen absolut schadest!!!

Ein Sehtest ist auch Tagesabhängig und sollte im Zweifel immer zwei mal durchgeführt werden. Eben einmal beim Optiker und einmal beim Arzt.

Wenn du eine möchtet kannst du auch ohne Sehschwäche eine Brille tragen. Einfach Rahmen aussuchen und dann Gläser rein die keine Stärke haben.

Dass dein Freund nicht kurzsichtig genug für eine Korrektur ist, heißt das nicht, dass das bei dir genauso sein muss.

Willst du eine, weil es dir lästig ist, nicht richtig gucken zu können? Dann wird man dir eine verschreiben, weil du so kurzsichtig bist, dass es nicht mehr ohne Brille geht.

Willst du eine, weil es schick ist, dann kauf dir ein Gestell und lass Fenstergläser rein machen.

Nur weil man eine Brille trägt, heißt das nicht, dass man nicht auch ohne mal kann, so ein Schwachsinn, ich geh auch ohne schwimmen, obwohl ich -4dpt habe... Kontaktlinsen sind auch eine Möglichkeit, etc. etc.

Du musst dir die doch auch nicht verschreiben lassen, sondern kannst sie dir einfach beim Optiker anpassen lassen, allerdings zahlt dann die KK nix, falls du unter 18 bist.

"Betrügen" beim Sehtest kann man sehr wohl, einfach sagen, man erkennt etwas nicht, was man erkennt. Sinn machen tut es nicht, weil die Brille dann zu stark wird und davon bekommt man Kopfschmerzen...

Sei lieber froh dass Du keine hast.

Ich hab meine nun seit ich 7 bin und es ist einfach nur lästig.

Anfangs war es cool,

aber die Augen wurden mit den Jahren immer schlechter.

Nun ist sie ein unbeliebtes Anhängsel.

Nichts kannst Du richtig machen.

Du kannst nicht schwimmen gehen ohne Brille,

weil Du siehst ja (je nach Sehstärke) nicht wo Du hintrittst,

wie ich z.B. und mit Kontaktlinsen schwimmen ist ziemlich anstrengend,

weil man immer aufpassen muss dass die nicht wegschwimmen.

Und Taucherbrillen, naja, die werden mit dem Alter nicht gerade moderner . . .

Genieße lieber dass Du keine brauchst!

Der optiker sagte das ist Kurzsichtig bin. Aber ein freund von mir hat das auch gesagt bekommen. Aber der Augenarzt sagte das er keine brauch. Wen der Augenarzt auch bei mir sagt das ich keine brauch wärs scheiße. Ich will einfach eine brille

 

Hallo fromhell

Otto 100 scheint so schwach kurzsichtig zu sein, dass er bei manchen Dingen ohne Brille gut auskommt.

Otto möchte eine Brille, also soll er sich doch eine kaufen, für ihn muss sie nicht deshalb auch lästig sein, nur weil Du es so empfindest.

Nichts kannst Du richtig machen.

 

Kannst Du mit Brille nicht richtig ...

... Autofahren

... Fernseh gucken

... generell in die Ferne schauen

... Spiele spielen

... Menschen auf der anderen Straßenseite erkennen

... ins Kino gehen

... und und und

Du kannst nicht schwimmen gehen ohne Brille,

weil Du siehst ja (je nach Sehstärke) nicht wo Du hintrittst,"

wo stehst Du beim Schwimmen denn hin? Ich schwimme immer mit Brille.

 

Dir kann ich nur raten, sei froh darüber, dass es Brillen gibt. Wie ginge es Dir, wenns keine gäbe?

 

Ich hatte das gleiche Problem. Ich war beim Optiker und der sagte mir, dass ich leicht kurzsichtig bin und vor allem fürs Auto fahren eine Brille bräuchte.

Letzte Woche war ich beim Augenarzt und dieser meinte es sei alles ok.

Ich werde jedoch nochmal zu einem anderen Arzt gehen, da ich das Gefühl habe mit den Gläsern viel entspannter und auch besser zu sehen.

Würde ich dir auch empfehlen.

Was möchtest Du wissen?