Kann eine Arzthelferin sehen bei welchem Arzt ich war?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das kann sie nicht -- aber deine Krankenkasse, die sieht das alles.

die krankenkasse ist ja kein problem.. also sieht sie wirklich nur was innerhalb der praxis von meinem hausartzt passiert?

@11mel11

Ja, woher sollte sie denn das andere wissen (Ausnahme, du hast dir vom Hausarzt eine Überweisung zu diesem Arzt {von dem niemand was wissen soll} geben lassen - Sie sieht alles, was dein Hausarzt in deine Akte schreibt oder aber was er an Leistungen gegenüber der Krankenkasse abgerechnet hat - mehr nicht.

Warum sollte sie Akteneinsicht in anderen Praxen haben ? Und auch wenn sie eine Freundin der Familie ist, hat sie die Klappe zu halten, wenn sie sowas sehen könnte. Auch das Personal dort steht unter Schweigepflicht.. nicht nur der Arzt.

Ganz einfach Verstößt sie nachweislich gegen die schweigepflicht erstattest du strafanzeige und bestehst aus strafbefehl und kannst eine schadensersatzklage führen und ein berufsverbot erwirken Die soll bloss aufpassen was sie sagt und tut und wenn sie dir zu nahe kommt rede mit ihrem Chef/chefin unter 4 azgen darüber Die drehen ihr schneller gas und wasser ab wie sie luft holen kann

Wenn dein Hausarzt einen Bericht vom anderen Arzt bekommen hat, dann weiss sie das.

Wenn du von deinem Hausarzt eine Überweisung zu einem anderen Arzt bekommst, wird dieser in aller Regel deinem Hausarzt einen Bericht/Befund zusenden. Diesen Arztbrief bekommt als erste die Helferin in die Hände und wenn sie neugierig ist, wird sie ihn lesen. Ansonsten kann sie grundsätzlich alle Daten einsehen die in der Praxis über dich gespeichert sind.

Was möchtest Du wissen?