Jemanden im Krankenhaus besuchen, wenn man die Zimmernummer nicht weiß, was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, normalerweise fragt man an der Rezeption und bekommt dann auch gesagt, in welchem Zimmer ein Patient liegt. Lediglich wenn jemand auf der Intensivstation liegt, wird der Besuch allerhöchstens den nächsten Angehörigen gestattet sein, ansonsten sehe ich da überhaupt keine Probleme! Mitbringen würde ich ihr zunächst mal gar nichts, sondern erst mal sehen, wie es ihr überhaupt geht. Ein Geschenk kannst du dann die nächsten Tage immer noch besorgen. Wichtiger sind regelmäßige Besuche, davon hat deine Freundin auf jeden Fall mehr als von irgendwelchen Geschenken!

Danke fürs Sternchen, ich hoffe, deiner Freundin geht es schon wieder besser!

Wenn sie nicht auf der Intensiv-Station liegt oder gerade behandelt wird, könnt ihr sie sicher besuchen. Einfach bei der Anmeldung nach der Zimmernummer/Stockwerk fragen, den Namen habt ihr ja.

Viel Glück!

Im Eingangsbereich gibt ja sicher sowas wie einen Empfang. Dort kannst du nach der Zimmernummer und der Etage fragen. Bring ihr eine Kleinigkeit zu naschen mit. Blumen sind nicht immer erwünscht aus Hygienegründen. Und wenn sie den Naschkram atm nicht essen darf, dann immerhin nach dem KH-Aufenthalt :)

Man kann alles im Empfang erfragen..Ihr könntet aber auch im Krankenhaus anrufen...Mitbringen würde ich erst mal nichts...Wenn Ihr da seid, fragst Du sie, ob sie etwas braucht..(Zeitungen, ein Buch sowas) Und bitte keine Pflanzen, das mögen die wegen der Hygiene nicht so gern...

die mögen das nicht nur nicht so gerne, sondern pflanzen sind im kh verboten!

Frag am Empfang, wenn du ihren vor- und nachnamen weißt und sagen kannst wann sie reingekommen ist , liegt es ja nahe, dass du ein Angehöriger bist. Deshalb wird man dir dort sagen wo und ob sie im kh zu finden ist.

kümmer dich später um geschenke... dasein ist im notfall erstmal wichtiger.

Was möchtest Du wissen?