Ist Apfelessig nun für oder gegen Fliegen?

5 Antworten

Ich füttere meinen Pferden von Frühjahr bis in den Herbst hinein Knoblauchgranulat zur "innerlichen" Insektenabwehr und auch für den besseren Stoffwechsel übers ganze Jahr...

Obstessig ab und zu - fürs bessere Allgemeinbefinden überhaupt ! ;)

Pillepalle-Produkte wie all die mehr oder weniger teuren Wundermittel aus dem Handel bringen gar nix - je mehr die Pferde schwitzen, umso mehr kommen die fliegenden Nerds...:)

Wenn dein Pferd sehr geplagt wird:

Steinöl - ist aber geruchstechnisch sehr heavy und sollte nur sporadisch per Schwamm aufs Pferd getupft werden...

Tipp: Handschuhe bringen da gar nix - du musst damit leben lernen, dein Pferd wird es auch...;)

Meiner langjährigen Pferde-Erfahrung nach das Einzige, das wirklich hilft...

Wenn man wirklich verzweifelt ist und resigniert hat, nimmt man fast alles in Kauf...;)

Klar kannst Du das benutzen, 1:1 ,mit Wasser verdünnt.

Aber wichtiger ist Vitamin -B!!!

Füttere Bierhefe/BHT, bis 200g täglich, aber mit wenig anfangen...

Knobi ist auch sinnvoll dazu.

Viel Erfolg!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Reiten-Haltung-Zucht-Ausbildung n.LTJ u.ä.

Hallo,

habe meine immer mit Apfelessig - Wassergemisch eingesprüht, hat ganz gut gegen Bremsen geholfen. Normale Fliegen haben wir bei uns aber nicht so viele, von daher kann ich da keinen Erfahrungswert zu steuern

Findest du das nicht bischen scharf für das Pferd,das kann doch auch Hautreizungen auslösen.

Da kann man im Handel doch bestimmt etwas anderes bekommen.

Und ist es nicht normal das schon mal ein paar Fliegen auf Pferden sitzen?

Ein paar Fliegen wären ja nicht so schlimm, aber die Masse machts halt aus. Und Bremen und Stechmücken und die kleinen Mücken die ins Ohr krabbeln. Mußt Dich mal im Sommer zwischen Pferden auf ner Wiese auf die Koppeln stellen. Das ist echt grausam an manchen Tagen :(

Ich würde sagen, Apfelessig zieht Fliegen an.
Stellt man z.B. ein Glas mit Apfelessig gegen Fruchtfliegen hin, so zieht es die Fliegen an, die dann darin ertrinken.

Vielleicht hilft dir dieser Link
https://www.pferdebiester.de/pferdebiestern-vorbeugen/

Was möchtest Du wissen?