Ich will meine Haare färben aber habe Angst das sie dadurch ausfallen. Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das dadurch die Haare ausfallen?

4 Antworten

Hallo Bruh01,

Pflege- und Stylingmethoden führen nicht zu Haarausfall im herkömmlichen Sinne, solange Die Kopfhaut dabei nicht zu aggressiv behandelt wird. Chemikalien oder auch Hitze können einen kurzfristigen Haarverlust auslösen, dieser reguliert sich jedoch in der Regel von allein. Die häufigste Ursache für diesen Haarbruch ist Trockenheit. 

Um geschädigtes Haar zu unterstützen, helfen häufig reichhaltige Spülungen, Kuren oder Öle. Diese sollten keine Silikone enthalten (diese beschweren feines Haar) und sulfatfrei sein (Sulfate neigen dazu, die Haare weiter auszutrocknen).

Trockne Dein frisch gewaschenes Haar nur vorsichtig mit einem weichen Mikrofasertuch. Wenn Du keine Zeit hast, die Haare schonend zu trocknen, föhne mit wenig Hitze. So wird es nicht unnötig durch die Hitze geschädigt.

Außerdem solltest Du darauf achten, die Haare nicht im nassen Zustand zu Bürsten. Im nassen Zustand sind die Haare sehr empfindlich.

Gleich nach dem Waschen besteht eine größere Gefahr, Haare auszureißen oder zu schädigen. Warte lieber, bis die Haare beinahe trocken sind und benutze zum Entwirren die Finger oder einen grobzinkigen Kamm.

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist notwendig, denn was für Deinen Körper gut ist, hilft auch dem Haar.

Vor allem Biotin, das z. B. in Nüssen und Soja-Produkten enthalten ist, macht das Haar fester und glänzender.

Fisch, Hülsenfrüchte und Haferflocken mit wertvollem Zink und Eisen fördern zudem ein gesundes Haarwachstum und stärken die Haarwurzeln.

Eine regelmäßige Kopfhautmassage (zum Beispiel vor dem Schlafengehen) mit den Fingerspitzen fühlt sich nicht nur gut an, sondern sorgt auch kurzfristig für eine bessere Durchblutung.

Alles Gute wünscht Dir 

Martina

vom Regaine® Team

https://www.regaine.de/pflichtangaben

Färben, solange du keine Allergie hast eher unwahrscheinlich, welche Farbe möchtest du? Versuch es doch mit Pflanzenfarbe!

Braun

@Bruh01

was ist deine Naturhaarfarbe? Wenn nicht versuch es mit Tönung erst mal

Die Wahrscheinlichkeit ist nicht gerade sehr hoch. Also wenn du Allergien gegen die Mittel in der Haarfarbe hast, am besten vorsichtig sein 🙃

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kommt darauf an womit du das versuchst ...

Was möchtest Du wissen?