ich muss gleich zur J1

5 Antworten

Das wird bei der J1 nicht gemacht. :3

Der Arzt will normalerweise deinen Penis bei einer J1 nicht mal sehen - sondern fragt dich, ob du dort Probleme hast, und wenn du "nein" sagst ,dann kuckt er sich das nicht an. Kein Arzt zieht da einfach dran rum ohne dass du das möchtest. :3

Wenn du deine Vorhaut noch nicht zurückziehen kannst, hast du eine Vorhautverengung, die allerdings in deinem Fall nicht schlimm ist - jeder Junge wird mit so einer Vorhautverengung geboren und löst sich völlig von alleine bis zur Pubertät, also gerade bis 14 / 15 :3

Du kannst da auch ein bisschen nachhelfen, indem du bspw. deine Vorhaut dehnst (also regelmäßig zurückziehst, beim Baden und so) oder eine Kortisonsalbe benutzst - zu einem Urologen musst du damit nicht und operieren lassen natürlich auch nicht. :3

Mach dir daher erstmal keine Sorgen um sowas und viel Erfolg bei der J1 :3

Lg

Du musst dir nicht vom Arzt die Vorhaut zurück schieben lassen, wenn du das nicht willst. Sollte er dich danach fragen, ob es problemlos geht, dann antworte entsprechend. Wenn es bei dir schmerzlos möglich ist, dann kannst du es ja machen, falls er es sehen will und wenn es nicht geht, dann ist es erst recht gut, dass du zu dieser Untersuchung gehst, denn dann soll dir der Arzt eine Überweisung zum Urologen geben. Der kann dir dann helfen und das Problem beheben, denn es ist wichtig, dass du deine Vorhaut in jedem Zustand deines Gliedes (schlaff oder steif) bis hinter die Eichel zurück ziehen kannst.

Erstmal - Du musst keine Angst haben vor dieser untersuchung, denn es passiert nichts schlimmes:

  • Reflextest
  • Untersuchung des Körperbaus
  • "Bewegungstest"
  • Fragen beantworten
  • Körpergröße, Gewicht, etc..
  • kurzer Blick auf das Geschlecht
  • evtl. Hör- und Sehtest
  • ....

Normalerweise wird der Großteil in Unterhose gemacht, welche bei der Untersuchung im Genitalbereich kurz gelüftet wird. Während dieser Untersuchung kannst du dann auch deine Angst bzw. dein Problem mit deiner Vorhaut sschildern und untersuchen lassen, denn das ist der perfekte Augenblick dazu. Der Arzt macht aber nichts was du nicht willst!

deine Vorhaut hat mit J1 wenig zu tun aber wenn du schon Probleme nit dieser hast mach doch gleich einen Termin beim Urologen

@newcomer

Untersuchungen:

  • der somatischen Entwicklung (Somatogramm mit BMI, Blutdruck, Pubertätsstadien nach Tanner)
  • des Skelettsystems und der Muskulatur
  • der Haut, Schleimhäute und inneren Organe, soweit sie von außen palpier- und auskultierbar sind (z.B. Struma)
  • fakultativ: Blut- und Urinuntersuchungen, Ultraschalldiagnostik, EKG, apparative Hör- und Seh- tests, die, obwohl sie nicht zum Untersuchungsumfang gehören, in vielen Fällen ergänzend erfor- derlich sind

Zu meiner Zeit gehörte es zur Schuluntersuchung ,dass der Arzt die Vorhaut zurück gezogen hat, bei jeder Untersuchung. Scheint aber heute überholt zu sein. Noch zu meinen Untersuchungen, der Arzt war ja kein Unmensch, der hat bloss seine Arbeit gemacht, es war wohl unangenehm, aber hat nie Schmerzen verursacht und war sehr schnell erledigt.

Und wenn man heute im Gegensatz zu früher, auch nein sagen kann, dann weisst du ja was du zu tun hast.

Was möchtest Du wissen?