Hat schon mal wer sein Puls im Ohr gehört-dauerhaft?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bei den meisten hört das Klopfen oder das geräusch nach wenigen Minuten bis Stunden wieder auf, wenn nicht sollte man nach der ursache suchen, die häufigste ursache ist, Verspannung und leichte Fehlstellungen in der Halswirbelsäule! Sprich: Halswirbelsäulengymnastik, evtl. ein Röntgen und wenn nötig, Termin beim Manualmediziner ausmachen, der deine Wirbelsäule wieder "gleichbiegt"! Alles Gute!!!

Danke.Muß Do.zum Ortho.Mal sehen,was der sagt...

Ich hab das manchmal abends bevor ich einschlafe, ich hab mich bisher aber nocoh nicht an meine Arzt gewandt. Ich finde es aber sehr interessant, dass dieses Problem vom Nacken kommen kann. Ich hab schon lange Probleme mit der Nackenmuskulatur. Werde jetzt doch einmal meinen Arzt ansprechen. Ich konnte zwar nicht weiterehalfen möchte mich aber für den Hinweis bedanken.

Merkwürdig, es muss was mit dem Ohr sein. Vor allen Dingen,weils nur ein Ohr ist. Ich hatte diesen Sound immer bei Mittelohrentzündung. Bist Du vielleicht erkältet?

Bin nicht erkätet.Das Ohr ist ok,wurde ja alles durchgescheckt

Das habe ich auch hin und wieder, HNO hat auch nichts festgestellt. Mir wurde Gingko verschrieben, und das hilft sehr schnell, wirkt gegen Durchblutungsstörungen im Gehirn. Habe das aber immer wieder, besonders in Stress-Situationen. Mache mir Sorgen, weil ich denke, dass es bestimmt eine Ursache hat bzw. ein Zeichen des Körpers, sich mal zu kümmern.

Es kann durch Überanstrengung sein, daß der systolische Blutdruck zu hoch ist. Dann solltest Du den Sport etwas ruhiger betreiben. Sonst ist das nicht besorgniserregend. Der eine hört es, der andere nicht. Bei manchen sieht man die Adern schlagen, bei anderen nicht. Aber wenn Du Dir Sorgen machst würde ich Dir empfehlen beim Internisten (nicht HNO-Arzt oder Orthopäden) man einen kompletten Check machen lassen.

Was möchtest Du wissen?