Hängen Schnaken nicht an ihren (Lang)beinen?

Täter - (Medizin, Biologie, Verletzung) Opfer - (Medizin, Biologie, Verletzung)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo AyeAye, als Schutzbeauftragter für die schon fast auf der roten Liste stehende gemeine Kohlschnake möchte ich Dich hiermit auffordern, entweder im Dunkeln nicht mehr als drei Biere zu trinken oder das zwischenzeitliche Abstellen der Flaschen zu unterlassen. Denn drei Beine braucht dieses Tierchen schließlich unbedingt (am besten auf jeder Körperseite mindestens eins), um landen und starten zukönnen. Der (übrigens schmerzfreie) Verlust von bis zu drei Beinen wäre gerade noch tragbar. Ich hoffe, diese Einschränkung ist für Dich tragbar....im Sinne eines aktiven Tierschutzes. Danke.

tierschutz für die viecher? die sind so widerlich da würde mich nicht stören wenns die garnicht gäbe!

@Psychochilla

Dann muss ich Dir leider sagen, dass Du keinerlei Sinn für die Natur hast... :-(

Genauso könntest du fragen, ob Eidechsen nicht an ihrem Schwanz hängen.

Ich vermute mal, dass es schmerzfrei ist. Wenn sich ein Bein einfach entfernen lässt, hat die Natur es so vorgesehen und "einfach" gemacht.

Lebensverlängernder Beinverlust - eine coole Idee der Evolution :-)

in dem kurzem leben kommts auf ein bein auch nicht an

Aber tut es ihnen gar nicht weh?

Das werfen sie ab um eventuelle Angreifer abzulenken.Geht natürlich nicht unbegrenzt.

Lieber ein Bein verlieren als das ganze Leben. Vor allem, wenn man noch 5 übrig hat.

Was möchtest Du wissen?