Großer zeh verstaucht oder gebrochen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn dein Zeh gebrochen wäre, könntest du ihn gar nicht bewegen. Da du ihn jedoch hochziehen kannst, wird er verstaucht sein, es befindet sich ein Bluterguss darauf oder es sind die Schmerzen, die keine größere Bewegung möglich machen.

Versuch mal deinen zeh zu kühlen mit einem Kühlakku. Nach ein paar Tagen sollte er wieder komplett funktionsfähig sein.

Sollten die Schmerzen länger anhalten, suche bitte den Hausarzt auf. Für den Fall, dass etwas Schlimmeres vorliegen sollte, kann er dich dann an einen Facharzt überweisen.

Ich wünsche dir gute Besserung.

Ein Trauma, in dem Falle ein Tritt, kann natürlich zum Bruch führen. Genau kann das nur durch ein bildgebendes Verfahren ausgeschlossen werden.

Bitte zum Arzt gehen. Der Zeh muß dringend geröntgt werden. Gute Besserung!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wuerde sicherheitshalber einen ArztßTermin machen, damit sich das einer anguckt der sich auskennt.

Was möchtest Du wissen?