Gilt das als Attestpflicht?

5 Antworten

Also ich weiß es auch aus eigener Erfahrung dass du bei öfterem Fehlen erstmal ein Gespräch mit deiner Lehrerin hast, danach folgt eine Warnung an dich oder deine Eltern falls du noch nicht 18 bist. Und wenn du dieser Warnung nicht nachkommst und weiterhin oft ohne Attest fehlst müsstest du in Briefform an deine Eltern etwas nach Hause bekommen indem dir eine Attestpflicht bei weiterem Fehlen zugeteilt wird. Kommst du der dann nicht nach , könnten sie dich sogar von der Schule schmeißen, also riskiere es besser nicht und hol dir wenn du krank bist einfach ein Attest vom Arzt oder kläre es mit deiner Lehrerin, wegen dieser attestpflicht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Meine Eltern haben nie eine wirkliche Verwarnung bekommen. Hab halt so entschuldigt gefehlt, also eine Entschuldigung von den Eltern hatte ich fast immer. Eine Bescheinigung haben wir auch nicht bekommen...

Ich fehlte so immer einen Tag aber sie sah das als schwänzen. Aber ich fehlte einen Tag damit ich halt krank in diw Schule gehe und nicht viel versäume. Ok manchmal auch geschwänzt aus Gründen wie Mobbing halt.

Ansonsten ist sie mega komisch drauf, ich war mal auf Toilette und sie hat jemanden geholt der mich abholen soll und hat es mir verboten länger dort zu bleiben...

Wenn ich in der Schule gefehlt habe und krank war, hat meine Mutter auch morgens in der Schule angerufen. Sie hat mir dann immer eine schriftliche Entschuldigung mitgegeben für das Absensenheft der Klasse. Bei meinen vielen Arztterminen, Untersuchungen und meinen Klinikaufenthalten gab es dann immer Atteste dazu, die ich auch abgeben musste.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo

Es kommt auf dein Bundesland an, wie das genaue Verfahren ist.

Grundsätzlich sind die Voraussetzungen "auffällig es Fehlen" oder es steht "in Ausnahmefällen" im Gesetz.

Die Frage beim zuspätkommen ist jetzt das warum. Aufgrund von Verkehr oder anderen wichtigen Gründen muss entschuldigt werden, wenn du das irhendwie belegst. Sonst kannst du unentschuldigte Fehlzeiten erhalten.

Nachsitzen gibt es nicht. Es gibt Nacharbeiten unter Aufsicht, was offiziell keine Strafe ist. Es kommt auch hier wieder auf dein Land und die genaue Formulierung im Gesetz an, ob du in deiner Lage teilnehmen musst oder nicht. Gennerell musst du dafür wirklich unentschuldigt Stoff verpasst haben, was ja (noch) nicht der Fall war.

Das klingt aber mies...

@HabnGuteFrage

Sag mir dein Bundeslamd und ich sag dir konkreteres

@HabnGuteFrage

Hallo nochmal

Es sieht schlecht aus, das Schulgesetz sieht Nachsitzen vor zur Nacharbeit von Versäumnissen, wenn es nicht entwürdigend etc... ist. Die Lehrerin kann das also immer verhängen, wenn es vergältnismäßig ist. Also für 5 Minuten zu spät 3 Stunden nachsitzen geht nicht.

Ein Attest kann in Niedersachsen ohne Probleme in Ausnahmefällen verlangt werden, darunter zählst du. Allerdings müssen deine Eltern das auch wissen, per Telefon oder Brief.

Tipp von mir: Ein Attest gibt es schon für 15€ online oder bei bestimmten Krankenkassen kostenlos, wenn du nicht persönlich zum Arzt möchtest. Bring einfach welche bei, dann kann dir die Dame nichts.

Wende dich an Vertrauenslehrer oder Schulleitung, schildere den Fall. Eventuell kann man die Pflicht aufheben, wenn du mit Mobbing etc... einfach ehrlich bist.

Du benötigst eine Attest Auflage welche offiziell per Post an dich verschickt werden muss, ansonsten ist das rechtlich nicht gültig und du hast keine Attest Pflicht, erst wenn du es offiziell per Post bekommen hast.

Mobbing ist aber nur so, nicht der richtige tag für diese frage, Psychologie ebenfalls nicht.

Oh danke guter Mann! Wir haben halt nix bekommen wie ich weiß...

@HabnGuteFrage

Wenn du nichts bekommen hast, kann die Schule nichts sagen .

@ioannis1

Wie gesagt die verlangen wirklich immer ein Attest. Ich werde mal den Vertraungslehrer fragen was er davon hält und vielleicht die Schule wechseln, weil die es ja auf mich abgesehen hat. Und ich lass meine Eltern sicher gehen ob die was bekommen haben oder nicht halt zur Sicherheit.

@HabnGuteFrage

So einfach wechselst du die Schule nicht 😂. Ein Schulwechsel ist etwas was nur im Notfall eintritt.

@ioannis1

Das ist ja nicht das Einzige xd aber ja ich überlege es mir halt...

@HabnGuteFrage

Schau dir mal lieber die Schulordnung an, die hast du am Jahresanfang unterschrieben. Wenn die Attestpflicht da drin steht hast du eh schon verloren. Aber ich verstehe nicht, warum du so viel schwänzt, und wenn es kein schwänzen war, was ich nicht glaube, hättest du ja ein Attest besorgen können..

Also bei mir ist das mit meiner Klassenlehrerin geregelt, dass mein Bus 5 Minuten nach Unterrichtsbeginn kommt und das steht auch im Tagebuch von meiner Klasse, so dass es für jeden Lehrer einsehbar ist. & das mit der Attestpflicht ist mir nur bekannt bei 20+ unentschuldigten Fehltagen, aber vielleicht hat da jede Schule ihre eigene Regelung.☺️

Tja deine Lehrerin hört sich wie eine normale Person an xd