Gibt es noch (junge) Krankenschwestern, die Schwesterntracht tragen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Schwestern trugen früher oft die Tracht, weil es sich um kirchliches Krankenhaus handelte. Heute sind die meisten staatlich und da ist es nich üblich. Selbst die kirchlichen, die es noch gibt, müssen heute viele einstellen, die keine Tracht mehr tragen, weil sie sich nicht an der Kirche orientieren wollen.

Das gibt es heute zum Glück nicht mehr. Aber jedes Haus hat seine eigene vorgeschriebene Dienstkleidung,meistens weiße Hose und Kasak bzw. Kittel. Die Kleidung soll im Haus einheitlich sein. Unterschieden wird farblich z.B. für Op Bereich,Inteniv,Funktionsbereiche,Hausangestellte usw.

ja in einen hospital oder kirchlichen krankenhaus

Was möchtest Du wissen?