gibt es auch ein Leben ohne Sorgen oder Probleme?

15 Antworten

ich glaube, es kommt manchmal nur darauf an, wie man mit seinen sorgen und problemen umgeht. klar gibt es auch schwere schicksalsschläge, an denen man hart zu knabbern hat und die man sich nur schwer schönreden kann. aber gibt es nicht irgendwo in asien ein wort, das sowohl für problem, als auch für gelegenheit genutzt wird?!

Nein, in dieser Welt gibt es kein Leben ohne Sorgen und Probleme. Nicht einmal die aller reichsten haben so ein Leben, vielleicht solange sie Kinder sind und von ihren Eltern alles zugeschoben bekommen, aber Reichtum macht auch viele Sorgen, denn es ist auch sehr gut möglich über Nacht ein gutes Stück von seinem Reichtum zu verlieren - siehe Finanzmarkt Krise !!! Ob es Menschen gibt die Jahrelang ganz ohne Sorgen sind, das kommt darauf an wie ihr Leben verläuft - und jedes Leben verläuft anders. Die Frage ist, ist es wirklich so unbedingt erstrebenswert nach einem Leben ohne Sorgen und Schwierigkeiten zu suchen, weil man sucht ja sowieso nicht danach. Goethe hat einmal gesagt: Das man auch etwas sehr schönes aus den Steinen bauen kann, die einem die anderen in den Weg legen. Und da ist etwas dran. Durch mein Alter habe ich nun schon ein wenig mehr Lebenserfahrung als ein junger Mensch und aufgrund dieser Erfahrung kann ich sagen, dass wenn immer ich Menschen begegnet bin bei denen immer alles ganz leicht und unkompliziert war, es nicht die Menschen waren die eine Persönlichkeit hatten die ich als wertvoll bezeichnet hätte. Und auch aus diesem Grund denke ich das es auch einen sehr positiven Nutzen gibt wenn wir in unserem Leben durch Schwierigkeiten gehen müssen. Was wirst du sonst zu jemand sagen der durch Schwierigkeiten gehen muß und sehr darunter leidet ? Du wirst nicht einmal wissen wovon er redet, und einen Trost oder ein Wort der Hoffnung wirst du ihm auch nicht geben können. Höchstenfalls wirst du vielleicht so einen Spruch drauf haben wie : Ach,nimms doch nicht so tragisch, oder: halt die Ohren steif Junge, das wird schon wieder !! Denkst du das so ein platter Spruch irgendjemand Hoffnung macht oder einen Trost spendet ?

Jeder hat immer irgendwelche Probleme oder Problemchen. Und hat man keine, macht man sich welche. So ist es für manchen völlig unverständlich, worum isch andere Menschen Sorgen machen können.

Dipl.-Psych. Thomas Hünerfauth

ein bisschen auf und ab gibt es immer. wichtig ist, dass man lernt mit problemen umzugehen. sich aufrappelt, wenn mal wieder alles schief laeuft. einerseits sollte man sich selbst nicht zu wichtig nehmen, anderseits ist man selbst dafuer verantwortlich, das beste aus einer sache zu machen...

auch kindergartenkinder haben ihre sorgen und probleme, auch wenn diese nicht immer unbedingt mit denen erwachsener übereinstimmen ;)

aber ich bezweifle, dass es einen menschen gibt, der in seinem leben auf kein problem stößt. das leben wird von zu vielen faktoren bestimmt, als dass da alles glatt laufen kann

als ich im Kindergarten war hatte ich keine sorgen

@jjndsg

das glaubst du jetzt ;)

Was möchtest Du wissen?