Wie lange können Menschen überleben, die von der Dialyse abhängig sind?

16 Antworten

Ein Bekannter von mir lebt nun schon seit rund 15 Jahren mit der Dialyse. Er muss 3-mal wöchentlich diese Strapaze über sich ergehen lassen. Eine Transplantation ist leider nicht möglich.

Man kann sehr viele Jahre an der Dialyse leben, ich kenne jemanden, der ist schon seit 12 Jahren dran. Aber es ist keine tolle Sache, war selber 9 Monate dialysepflichtig. Habe dann eine neue NIere bekommen. Es gibt sogar Menschen, die keine neue Niere wollen und nach vielen Jahren Dialyse noch in recht gutem Gesundheitszustand sind. Hängt alles von den Einstellungen der Maschine und der Dauer der einzelnen Dialysesitzungen und der Effektivität ab. Je länger je besser.

Hallo eleysakellers, meine Mutter ist nun seite knapp 2 Jahren an der Dialyse. Auslöser hierfür war ein Plasmozytom. Von einer Transplantation möchte Sie bisher nicht hören und wissen. Sie möchte sich nicht einmal nur darüber informieren. Könntest Du mir etwas über den Ablauf erzählen und wie es Dir damit geht?

Danke

Meine Tante ist fast 43 Jahre an der Dialyse, der Körper ist gezeichnet von dieser Prozedur, das geht nicht mehr lange.

Ich bin schon 25 jahre an der Dialyse. Ich wurde 2x Transplantiert, wobeibeide Nieren wieder abgestossen wurde. Die letzte wurde 1989 wieder entnommen. Seither bin ich ohne Unterbrechung an der Dialyse. Angefangen hat die Dialyse 1984.

Man muß nich tunbedingt eine Niere verpflanzt bekommen. Es geht auch Jahrelang ohne, sprich mit Dialyse.

Zu der frage wie lange man mit dialyse leben kann. Das ganze Leben lang. Man kann es so sehen das man eigentlich die Dialyse 30, 40, 50 jahre machen kann. Allerdings macht mit der Zeit der Körper nicht mehr mit.

Auch ich Arbeite wie ThomLehn noch in Vollzeit und gehe nach der Arbeit 5 Stunden an die Dialyse. Natürlich ist es anstregend, aber wenn man die richtige Einstellung hat, die Dialyse akzeptiert und man mit Ihr lebt ist es einfacher wie wenn man immer daran zweifelt.

Hallo, das können locker, 20, 30 oder 40 Jahre sein, kann man so nicht sagen....aber leider werden bei jeder Dialyse auch wichtige Stoffe nicht wieder eingeführt, dadurch wird der Körper jedes Mal geschwächt, bessere und optimale Filter, die das verhindern könnten, gibt es bereits, leider werden sie auch aus Kostengründen in der Dialyseeinrichtung nicht verwendet, was ich persönlich für einen riesigen Skandal halte....gerade da MUSS die Politik eingreifen!!! LG

Was möchtest Du wissen?