Entzündung in der Wange?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin TrepCathy1999,

da die Wunde bereits eitert würde ich dir dringend Raten deinen Arzt aufzusuchen. Eiter bedeutet zumeist, dass an der Entzündung auch Bakterien beteiligt sind. Dies sollte dann medikamentös behandelt werden.

Bitte bedenke, dass wir hier keine Community sind, die über die nötigen Qualifikationen verfügt verbindliche, ärztliche Tipps zu geben.

Ok vielen Dank.

Geh zum Arzt damit - bis dahin kannst du mit Flurhexamed (Nachfolger von Hexoral) spülen. Die Lösung wirkt antibakteriell und schmerzlindernd, schmeckt aber nicht so gut. Aber selbst, wenn es sich danach besser anfühlen sollte, solltest du auf jeden Fall zum Zahnarzt gehen.

P.S. Nie an der eiternden Wunde herumdrücken, du presst damit im schlimmsten Fall die Erreger in den Blutkreislauf und riskierst damit eine Infektion im Kopf-/ Ohrenbereich.

Ok Danke für die Antwort. Werde ich in Anspruch nehmen.

Den behandelnden Zahnarzt oder Kieferchirurgen anrufen und nach einer gezielten Mundspülung zu fragen. Normaler weise müsstest Du ein Rezept bekommen um den Mund damit zu spülen. Du solltest lieber darauf verzichten darauf herum zu drücken, dadurch kann es noch schlimmer werden. Vielleicht hast Du Kamillen Tee zu Hause, daraus eine Spülung machen.

Mit kamillentee bin ich schon am spülen. Danke für die Antwort dann werde ich mal meinen Zahnarzt anrufen und einen Termin machen

Was möchtest Du wissen?