Eichel sehr empfindlich :S was tun?

5 Antworten

  • Es ist völlig normal, dass die halbtrockene oder mäßig feuchte Eichel berührungsempfindlich ist.
  • Es ist auch völlig normal, dass eine erst kürzlich erstmalig freigelegte Eichel ganz besonders empfindlich ist. Dies ist kein Grund zur Sorge.
  • Die Eichel empfindet Berührungen im allgemeinen nur dann als angenehmen, wenn sie glitschig-feucht sind, z.B. die natürliche Vorhaut darübergleitet oder Babyöl oder Gleitgel die Reibung herabsetzt.
  • Du solltest jetzt einfach regelmäßig durch Hin-und-hergleiten der Vorhaut masturbieren und die Vorhaut dabei wirklich weit zurückziehen und wieder ganz nach vorne. So gewöhnt sich die Eichel an die Bewegung und Berührung, ohne dass Du sie direkt anfassen musst.
  • Im Wannenbad oder unter der Dusche solltest Du die Eichel an "nackte" Bewegung im Wasser gewöhnen. Du kannst das Glied unter Wasser schwenken oder den Duschstrahl nicht direkt auf die Eichel, sondern darüber richten. Mit viel glitschiger Seife bzw. Duschgel wirst Du auch bald direkt die Eichel anfassen können, ohne das es unangenehm ist.
  • Bewahre Ruhe und dehne die Vorhaut täglich und bewege sie oft hin-und-her. Das wird schon!

Wenn deine Eichel bisher immer von der Vorhaut bedeckt war, ist sie natürlich sehr empfindlich. Sie kann sich nur etwas "abhärten" wenn sie häufiger unbedeckt bleibt. Deshalb mein Tipp: Zieh deine Vorhaut so oft es geht zurück, zum Beispiel auch beim Pinkeln. Vor allem zieh sie soweit es geht zurück, wenn dein Penis steif ist. Mach es, wenn du im Bett liegst, da hast du Zeit und bist allein. Dann lass sie eine Weile zurück gezogen, zum Beispiel auch nachts. mit der Zeit gewöhnt sie sich daran und wird unsensibler.

nimm eiswürfel und kühle , außerdem solltest du einen urologen aufsuchen und der soll entscheiden ob die vorhaut weg muß wenn die vorhaut zu eng ist, dann wird der penis spitz und du wirst auch ein sehr ängstlicher mensch sein oder werden wenn die vorhaut zu eng ist

es macht komplexe wenn du es nicht behandeln läßt

hallo grüss dich, ich bin als kind beschnitten worden dh. ich hatte damals eine vorhautverengung. Das ist aber in deinem fall sicher nicht notwendig. bei vielen kindern wird von den eltern nicht sonderlich darauf geachtet, oft weil sie auch selber keine ahnung haben und diese themen nicht gern ansprechen. ich kann dir nur denn rat geben dass du es dir jeden tag einmal selber machen solltest. das solltest du oft machen, wenn dein penis steif ist sollte die eichel irgendwann, komplett frei sein. durch das regelmässige mastrubieren wird die haut immer weicher und wird irgendwann wie von selber über deine vorhaut rutschen. Diese art der verklebung, vorhaut mit eichel, wird sich immer mehr lösen. es kann natürlich auch mal ein brennen entstehen, aber da gibt es viele cremes das das gleich besser wird. die selbstbefriedigung hilft dir dabei und du lernst deinen körper kennen. ich mache es mir jeden tag ein bis zweimal oder öfter, allein oder mit meiner freundin. sexuallität ist das schönste was es gibt...etwas wo du auch allein geniesen kannst. es ist gut für den körper und unsere psyche...und was für uns männer auch wichtig ist, wir müssen wissen wie unser schwanz funktioniert. also ran an die sache. nochwas, sei ein mann, hab keine angst vor einem arzt, er ist dazu da uns zu helfen. PS:und vergess den spass nicht..:) gruss sailboy

Die Eichel muss er neue Hornhaut bilden. Einfach in Ruhe lassen. Das wird von allein.

Was möchtest Du wissen?