Darf man bei Kehlkopfentzündung spazieren gehen?

5 Antworten

Sicher kannst du dich mit Freunden treffen, aber wenn du deine Stimme schonen sollst, dann wirst du ein stummer Freund unter deinen Freunden sein.

Gegen spazierengehen wird keiner was haben, solange du dich nicht erkältest.

Bist du krankgeschrieben? Dann würde ich mich da aufhalten, wo nicht allzuviele Leute sind und man gesehen wird.

Hallo Gamer944,

bei Kehlkopfentzündung ist frische Luft draußen sicher  gesünder als trockene Heizungslüft drinnen.

Solltest du allerdings krank geschrieben sein und nicht zur Arbeit gegangen sein, dann wäre es klug, wenn du dich draußen nicht blicken lässt.

Im Falle eines Falles hättest du erhbliche Schwierigkeiten, wenn du nachweisen willst, dass du nicht arbeiten kannst, aber dich doch draußen bewegst.

Sicher, du solltest dich einfach nicht zu sehr überanstrengen. Trage nen Schal, sprich nicht...

Aber zum Spazieren muss man ja nicht sprechen.

genauso, du darfst halt keine kalte Luft einatmen

Ja. Du darfst auch ruhig länger spazierengehen. Frische Luft ist immer gut. Du hast ja keinen Hausarrest.

solange du nicht rumsiengst oder sonst viel redest kein problem

Was möchtest Du wissen?