Bulimie und Magendurchbruch?

3 Antworten

Ja Kamille hatt eine heilende und beruigende Wirkung von innen und aussen Tee zum Beispiel schön Heiss geniessen aber nicht verbrennen und Zwieback Babybrei so wie Haferschleim das beruhigt den Magen du tust mir leid ich bin obdachlos und das seit 5jahren und muss meine Zähne jetzt richten habe nach einer Vollnarkose 10zaehne mir ziehen lassen müssen jetzt habe ich noch eigene 7stueck na toll

Natürlich ist das ständige Erbrechen für deinen Körper nicht gut. Aber das betrifft dann vor allem die Speiseröhren, den Mund und deine Zähne. Denn die Magensäure, die mit hochkommt ist wie Salzsäure und das schädigt beim Hochkommen den oberen Bereich der Verdauung. Ein Magendurchbruch kommt von einem Magengeschwür. Wenn das nicht behandelt wird, dann es durch die Magenwand durchbrechen und dann ergießt sich der Mageninhalt in deinen Körper. Überlege dir einmal, ob du es nicht schaffst, nicht mehr zu erbrechen. Hol dir ev. von einem Arzt Hilfe. Denn das ist eine schwere Krankheit. Die kann sogar tädlich enden.

Frag da am besten die leute die dir schon mit deiner krankheit helfen oder einen anderen arzt.

Was möchtest Du wissen?