Blutspenden bei Augentropfen?

4 Antworten

Bei Entzündung nicht, wenn einige wenige Tage keine Entzündung mehr besteht wieder möglich. Bei Antibiotikagabe 4 Wochen nicht.

Spende inklusive Typisierung oder nur Typisierung? Bei Blutentnahme für "Nur-Typisierung" völlig egal. Zur Spende bitte nur kerngesund gehen.

Danke dir ja werde ich machen (Y)

Sicher, dass Du eine Blutspendeaktion meinst? Wenn eine Aktion für eine bestimmte Person stattfindet, dann handelt es sich meist um Typisierungsaktionen für Stammzellspender (z.B. von der DKMS). In diesem Fall wären die Augentropfen kein Problem, da es sich nur um eine Typisierung und um keine Spende handelt.
Sollte es sich aber tatsächlich um eine Blutspende handeln, dann bin ich mir nicht ganz sicher. Ich würde vermuten, dass Medikamenteneinnahme ein Ausschlussgrund ist. Genaueres erfährst Du, wenn Du zu der Aktion hin gehst und mit dem untersuchenden Arzt sprichst.
Ich wünsche viel Erfolg und hoffe, dass ich helfen konnte :)

Ja genau Blutspendeaktion für eine Person also typisierungaktion vielen dank hast mir echt geholfen (Y) :)

Das sollte dem Blut spenden keinen Abbruch tun.Selbst wenn Du eine Krankheit hast,wodurch Du täglich Tabletten nehmen musst,kannst Du Blut spenden.

und genau da wäre ich mir nicht so sicher .... je nach Inhaltsstoff kann Ausschluss bedeuten

danke dir ich werde vor ort sicher mehr erfahren ,weil ich gehört hab das manche wegen bestimmten tabletten kein blut spenden dürfen

Da hat aber jemand keine gute Antwort gegeben. Falsch, es gibt nämlich reichlich Medikamente nach deren Einnahme man nicht spenden darf und die man vor allem bei bestimmten Erkrankungen nimmt, wegen denen man erst recht nicht spenden darf.  

das wird ein Teamarzt entscheiden. der Fragebogen ist wahrheitsgemäß auszufüllen. Wenn ER meint du bist Spendefähig, oday - ER kann dich auch genausogut ausschließen. 

danke dir :)

Was möchtest Du wissen?