Bauchschmerzen nach schokolade wieso?!?!

5 Antworten

Dann lass doch einfach die Schokolade aus dem Bauch, wenn du merkst, dass du sie nicht verträgst. Solltest du zudem noch nach anderen Produkten wie Kakao, Milchpudding, Joghurt, Käse oder Quark die gleichen Probleme haben, würde ich mich mal vom Hautarzt auf eine Laktoseintoleranz testen lassen.

vllt hast du ne lebensmittelunverträglichkeit gegen irgendeinen Inhaltsstoff. ich hab da jetzt nicht sovuiel ahnung von aber ich hatte das auch mal das ging aber wieder weg nach einer therapie und einem 3/4 Jahr ohne die lebensmittel vorher hatte ich da auch immer bauchweh aber jetzt merke ich echt überhaupt nichts mehr davon. :) am besten du holst dir einen arzttermin und machst einen bluttest auf lebensmittelunverträglichkeit, das ist besser als irgendwelche spekulationen

Hast du vielleicht eine Laktoseintoleranz?

Oder du kaust zu wenig und schlingst die Schokolade herunter.

Oder eine Nussallergie.

Wir können dir von hier aus leider nicht sagen, warum du Bauchschmerzen bekommst. Beobachte einfach mal, ob du nur nach Schoki Beschwerde hast. Schreib mal ein paar Tage auf, was du isst und ob du Bauchschmerzen bekommst.

Und im Zweifel: einfach keine Schokolade essen :-)

nussallergie habe ich nicht beschwerden auch noch nie und ganz auf schokolade möchte ich aus nicht wirklich verzichten

Das muss nicht zwingend an der Schokolade liegen, da die auch einige Zeit braucht bis du sie verdaut hast. Aber es könnte z.B. daran liegen, dass du Laktose intolerant bist! Das heißt nicht, dass du bei allen Milchprodukten Bauchschmerzen etc. bekommst aber bei manchen. Es muss aber nicht daran liegen! ;)

sollte ich damit zum Arzt oder geht das irgendwann vorbei :/

Was möchtest Du wissen?