babys vegan ernähren

Support

Liebe/r carphunter31,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Und herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

Das Ergebnis basiert auf 38 Abstimmungen

nein will das mein kind normal isst 55%
ja würde ich machen 44%

5 Antworten

nein will das mein kind normal isst

Ich finde es einfach unverantwortlich ein hilfloses Kleinkind vegan zu ernähren und im Namen des Kindes zu entscheiden. Jedes Baby/Kleinkind hat das Recht alle Vitamine, die die Natur zur Verfügung stellt, sei es die Milch, die das Calcium und andere wichtige Vitamine für das Wachstum und die Knochen liefert oder sei es Fleisch, das ebenfalls Eisenvitamine liefert, zu nutzen und daraus seine Wachstumsenergie zu schöpfen. So wie viele Eltern der Meinung sind, dass Kinder ihre Religion irgendwann eigenverantwortlich selbst wählen sollten, sollten sie gerade was ihre Ernährung angeht ihre Entscheidung auch erst später selbst fällen. Als Eltern sind wir dazu verpflichtet unseren Kindern alles zu bieten, was uns angeboten wird. Wenn wir selbst als Veganer vor die Hunde gehen, müssen das nicht auch unsere Babys und Kleinkinder tun!!!

Ich finde es unverantwortlich, seine Kinder zu doppelmoraligen Menschen zu erziehen! - Das Tier darfst Du streicheln und knuddeln, das liegt tot und zerstückelt auf Deinem Teller. - Warum? - Ist halt schon immer so.

  1. Ist es nicht! Die ersten Menschen waren Veganer und Rohköstler!
  2. Die vegane Ernährung ist gesund! Weder ich noch meine Kinder werden vor die Hunde gehen.
  3. Verbitte ich es mir, klardenkende Eltern als verantwortungslos zu diffamieren.

Sehen Sie doch selbst ( www.veganekinder.de/album ) und wenn Sie es per Netz nicht glauben können, lade ich sie gerne auf einen Kaffee ein, dann können Sie sich von der Gesundheit meiner Kinder selbst überzeugen!

Meine Kinder werden selbst entscheiden, wenn sie dazu fähig sind. Kognitiv ist das mit 12 Jahren möglich, dann wenn das formaloperationales Stadium erreicht ist.

  1. Eltern MÜSSEN IMMER für ihre Kleinkinder und Babys entscheiden 2.Was sind Eisenvitamine. Das Vitamin C, das veganer in viel höheren mengen aufnehmen und somit mehr vom durch andere pflanzen aufgenommenem eisen profitieren ist damit bestimmt nicht gemeint. Des weiteren ist besonders Milch nicht sinnvoll, wenn man seine eisenwerte erhöhen will.
  2. Die Kinder können ihre entscheidung ja später fällen, doch vorher entscheiden eben die eltern wie überall
  3. "Als Eltern sind wir dazu verpflichtet unseren Kindern alles zu bieten, was uns angeboten wird" --> Hammers Zitat. Es muss einem aber klar sein dass einem andauernd dinge wie : Alkohol, Pornografie, High Heels angeboten werden --> Das müssen meine Kinder nicht haben, ebensowenig wie Tierprodukte. (P.S.: Ab einem gewissen alter dürfen meine Kinde sehrwohl entscheiden ob sie Alkohol, Pornografie und High Heels konsumieren wollen)
@Mausimaus80

kinder brauchen nicht nur vitamin C und eisennahrung, sondern viel mehr.

ausserdem zerstückelt kein fleischesser sein haustier um dieses dann aufzuessen. soviel zur vermeintlichen doppelmoral. wenn es doppelmoralisten gibt, dann seid ihr vegander das, weil ihr euere haustiere dazu zwingt sich vegan zu ernähren.

ausserdem sind wir nicht alle ein bisschen p0rno da wir sowieso sex haben? oder entstehenm euere kinder aus blümchensex??? also bitte...

@kikkerl
  • Da die Vegankritiker immer mit dem Eisen-Aspekt kommen bin ich darauf eingegangen und habe erläutert, dass die Eisenversorgung kein Problem darstellt. Ich habe nicht behauptet, dass Kinder Dinge wie Luft, Wasser etc NICHT brauchen würden.

  • Die Doppelmoral besteht ja gerade darin, dass der Fleischesser sein Haustier nicht zerstückelt andere Tiere aber schon

  • Es geht hier um Kinder und Babys und ich finde Kinder und Babys sollten nichts mit Pornografie zu tun haben und absolut keinen Geschlechtsverkehr haben, da sie das nicht einordnen können und nicht wollen!!! Also bitte...

ja würde ich machen

Ein Mensch islamischer Religion kommt auch nicht auf die Idee sein Kind christlich zu erziehen. Und umgekehrt ist es genauso. Ein allesessender Mensch kommt auch nicht auf die Idee seine Kinder vegetarisch oder vegan zu ernähren. Warum sollte dann ein Veganer seine Kinder mit Fleisch, Milch und Eiern ernähren? Man sollte schon selber vegan leben, wenn man Kinder so ernähren will. Denn nur dann weiß man über die Ernährung Bescheid und weiß, dass es außer Fleisch, Milch, Eiern und Fisch auch andere Lebensmittel gibt auf dieser Welt.

gute Antwort, kann dir nur zustimmen :)

Die Leute wollen, dass man sich möglichst konform verhält und mit dem strom mitschwimmt. allen, die anders sind werden komische absurde dinge vorgeworfen nicht um sie zu überzeugen, sondern um sie einem druck auszusetzten, der sie dazu bringen soll sich wieder als schaf in die herde der gleichartigen einzureihen. Bei solchen aktionen kommt es des öftern zu abstruser argumentation ausgehend von der position der masse, da muss man sich nicht wundern.

nein will das mein kind normal isst

Ich würde auch jede Vegetarierin dazu überreden während der SS Fleich zu essen. Dem Kind zuliebe!

Ist absolut nicht notwendig. Der Körper der Schwangern könnte sich dann sogar schwer tun es richtig zu verdauen wenn sies nicht gewöhnt ist. Außerdem ist Fleisch während der Schwangerschaft wegen gewissen Bakterien sowieso immer ein Risiko - ich würds auf keinen Fall essen.

@lebenskarussell

blablabla, Fleisch ist ein Grundnahrungsmittel und schon die Steinzeitmenschen ernährten sich davon- und das nicht ohne Grund! Und Bakterien hast Du überall, auf der eigenen Haut, in Deinem Bett sowie auf jeden Gegenstand den Du berührst. Leider ist das Wort Bakterien so negativ besetzt, denn ohne Bakterien müssten wir alle sterben. Ohne Bakterien wäre keine Leben möglich! Ich finde es immer wieder schade, wenn Menschen die einmal einen Bericht gelesen oder eine Meinung gehört haben, sich dieser uneingeschränkt anschließen. Und zwar ohne sich zu informieren oder skeptisch nachzufragen. Denn hättest Du Deine These auch nur für 5 Minuten in Frage gestellt wärest du anderer Meinung! Jeder Arzt wird dir bestätigen, daß das nicht gut für ein Kind ist!

@majaohnewilli

Der Arzt verdient ja auch kräftig dran, wenn Du wiederkommen mußt. Wenn Du gesund bleibst, dann verdient er nix, was also wird er tun?

ja würde ich machen

Ja, ich würde es machen, weil ich mich selbst seit 1 Jahr vegan ernähre. Ich bin jetzt 16 und mit geht es seitdem ich Veganer bin, viel besser.

ja würde ich machen

Ich finds ja immer wieder Lustig zu lesen wen Leute die keine Ahnung von Ernährung haben über das Thema Vegan und co. Diskutieren. Ne Schwangere Frau die VEGETARIERIN ist soll unbedingt Fleisch essen? Bei einer Veganen Baby Ernährung soll Eisen ein Problem sein? Jeder soll ja seine Meinung haben aber Bitte wen ihr nur Infos auf Bild Niveau habt, dann behaltet sie für euch.

Mein Kind würd ich natürlich nach meinen Wertvorstellungen Grossziehen Füttern und so. Denke aber das wen es z,b auf einen Geburtstag eingeladen wird es dan Natürlich dahin gehen kann , und essen soll was es will. Er/Sie muss dan nicht Veganer sein. Sehe ja an mir selbst wie mühsam die Leute sind. Da sie meist 0 ahnung von Ernährung haben, stammeln sie ständig was von Eiweiss und Eisen. Lustigerweise wird bei dem Thema jeder der mal eine Milchpackung genauer gelesen hat zum Ernährungsberater.

DH

Was möchtest Du wissen?