Alles läuft plötzlich viel zu schnell ab, als es in Wirklichkeit ist...

32 Antworten

Die richtige Anlaufstelle wäre ein Psychiater oder Neurologe. Bei dem, was du beschreibst, könnte es sich z.B. um einen dissoziativen Zustand, um Derealisation oder um eine Störung des Zeiterlebens handeln. Ursachen hierfür sind ganz unterschiedlicher Natur. Eine Störung des Zeiterlebens kann u.a. innerhalb einer epileptischen Aura auftreten und sollte deshalb nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Es könnte sich aber ebenso um eine Sinnestäuschung handeln, die eine körperliche Erkrankung als Ursache haben kann, aber auch durch Anomalien innerhalb des zentralen neuronalen Integrationssystems hervorgerufen werden kann. Du siehst, man kann hier nur spekulieren- Eine genaue Abklärung kann in jedem Falle nur durch die oben erwähnten Fachärzte erfolgen.

Also ich würde mal zum Neurologen gehen oder meinen Hormonhaushalt checken lassen.....das was du beschriebst ist eigentlich typisch für einen Adrenalin-Ausstoß - der Körper wird dabei in den sympathicus versetzt, das ist der Zustand, welcher für Angriff, Flucht, Stress und hohe Leistung zuständig ist. Dabei können solche Wahrnehmungsänderungen auftreten. Das ganze kann natürlich auch wie meine Vorgänger sagten psychischern Ursprungs sein, was dann auch zu den chemischen Abläufen im Körper führt.

Gruß

nein sowas kenne ich eigentlich nicht, aber ich kann mir gut vorstellen was du meinst. ich denke mal, dass es psychisch bedingt sein könnte und dass du dich villeicht in was hineinsteigerst und dann erst recht deinen herzschlag schneller hörst, wenn auch unbewusst.

ich hör zwar mein herz nicht schneller schlagen oder meine gedanken sind nicht schneller, aber ich hab auch etwas von zeit zu zeit. manchmal beschleicht mich ein gefühl oder besser gesagt ein wissen aus dem unterbewusstsein heraus, dass ich genau in dieser situation oder an genau diesem ort schonmal gewesen bin. klingt jetzt für den ein oder anderen villeicht bisschen komisch, aber es ist wirklich so ;)

Hallöchen,

ich hatte das Thema gerade mit meinem Kumpel. Ich hab ihm nämlich genau von den selben Symptomen wie du erzählt und er meinte plötzlich "Häää das hab ich auch". Also bei mir ist das so, dass ich das in meiner Kindheit hatte, mit etwa 9 oder 10 Jahren. Bei mir war das genauso, sobald ich in etwas vertieft war, lernen/denken etc. und mich plötzlich meine Mutter rief, passierte alles plötzlich so schnell um mich herum... ich habe gar nicht verstanden, was grad abgeht.. war schon irgendwie unheimlich. Das Geräusch der Stimme kam schneller an als sonst, und sonst alle Bewegungen die ich dann zu dem Zeitpunkt gemacht habe, waren total schnell. Es war so eine Zeit lang bei mir, aber dann hat es plötzlich aufgehört, ich weiß auch gar nicht wann. Ich vermute manchmal, dass es damit zusammenhängt, dass ich einmal sehr krank war, und sehr hohes Fieber hatte 40 oder 41 Grad und danach traten diese Symptome auf. Als ich das Fieber hatte, hatte ich nämlich auch krasse Vorstellungen. Und zwar habe ich den Raum, in dem ich saß, total schwarz und verbrannt wahrgenommen. Um dieser Situation zu entkommen, habe ich versucht zu schlafen, und genau das selbe geträumt, habe das Gefühl das die Decke mir auf den Kopf fällt. Ich bin jetzt 21 und kann mich immer noch sehr gut an alles erinnern. Vllt ist eine Synapse in meinem Hirn durchgebrannt :D und deswegen habe ich danach diese komischen Symptome gehabt, dass ich alles schneller wahrgenommen habe. Ne aber im ernst, es kann doch echt sein, dass durch das Fieber irgendwas in meinem Gehirn passiert ist... jetzt ist das schon lange weg. aber ich frage mich immer noch was das war. Ist auch irgendwie interessant. Habe es dann heute meinem Kumpel erzählt und er meinte, er hat das jetzt immer noch, er ist 25. Er befindet sich auch ab und zu in Situationen wo alles so schnell an ihm vorüber geht... Würde echt gerne mal wissen, was das ist/war! UND NEIN WIR NEHMEN KEINE DROGEN! Ich kann dir deine Frage leider nicht beantworten, weil ich selbst gerne die Antwort wüsste, aber die anderen sollen wissen, dass du nicht der/die einzige bist, und es noch andere Menschen gibt, die sowas haben..

Unglaublich aber GENAU das selbe habe ich auch .. auch mit dem Fieber und allem ..

ich habe genau das selbe. wiast ihr mittlerweile mehr?

Mir geht es auch so. Ich hatte mit 12 Jahren oder so das erste Mal so einen "Anfall". Heute nach langer Zeit wieder (17). Ich hoere alles lauter dann blicke ich in meinem ra nach links und rechts und es kommt mir rasend vor. Meistens (soweit ich mich erinnere) hatte ich so ein gefuehl wenn ich vor dem PC/ gerade am Handy gesessen bin. Ich war dann auch immer allen im Raum und wenn ich jemand im Gang hörte kam er mir auch schnell vor. Gesprochen habe ich dabei noch nie, nur sehr viel gedacht, aber leere Gedanken. Es geht ja auch immer schnell vorbei. Angst hatte ich dabei noch nie.. Ich denke das letzte mal an das ich mic ernnere ist schon 1/2 Jahre her deshalb googel ich auch gerade :) Eine "Psychose" find ich recht krass. Das Gefühl ist zwar fuer manche wie ich es gehoert habe unheimlich aber man sollte es nicht uebertreiben. Alpträume hat ja schliesslich auch jeder mal. Es sind einfach sehr konkrete, wichtige Sachen, evtl Träume? Während man wach ist.

Ich hatte schon mehrmals hohes fieber mit 41+ grad, aber nie im Zusammenhang damit. Aber ich habe einen "zeitnahen" Traum dabei erlebt. Zuvor und danach war meine Mutter im Traum am "Lexika-Regal" bzw am Ofen und waehrend dem Traum, mag komisch klingen, blätterte sie rasend schnell in einem Buch, sah mich an und schien als wäre sie eine Hexe :S ...

Naja ich denk dass hohes Fieber wenig damit zu tun hat und bin beruhigt dass es noch andere "Betroffene" hier gibt :)

Was möchtest Du wissen?