Ader im Kopf platzt, spürt man das?

5 Antworten

Ich denke das ist das, was einem Mütter und Großmütter immer erzählen. Klar gibt es zum Beispiel Schlaganfälle, die durch "Außeneinwirkung" und nicht krankhafte Umstände ausgelöst werden. Aber sicher nicht durch Niesen.

Niesen ist eine Art der Reinigung da soll was raus, also ist unterdrücken ein Fehler. Wenn etwas platzt merkst du es nicht.

Nein eigentlich nicht adern platzen schon bei geringen Stress und es Schadet nicht wenn ab und zu mal ne ganzkleine ader platzt

Wenn du dein Niesen unterdrückst, ist der Druck im Kopf wahrscheinlich eher noch größer. Wenn du so große Angst hast, lass deinen Kopf von einem Arzt nach einem Aneurysma untersuchen. Das sind ausgebeulte Adern, die platzen können. Viele Leute haben sowas aber oft ohne es zu merken, und ohne dass etwas platzt.

Glaub mir meine Mutter hatte hirnblutten , falls du wirklich ein Aneurysma (blutung im Kopf) hast willst du einfach nur das es vorbei geht , selbst sterben ist dir in diesem Moment lieber .

Was möchtest Du wissen?