Ab welchem Alter kommt man in Erwachsenen Vollzug?

3 Antworten

Das kommt drauf an ob man nach Jugendstrafrecht oder nach Erwachsenenstrafrecht verurteilt wird. 14-17: Immer Jugendstrafrecht; 18-21: Ermessenssache des Gerichts; ab 22: Immer Erwachsenenstrafrecht.

IANAL, aber: Im Prinzip, wenn man volljährig ist. Falls man aber noch bei den Eltern wohnt und in der Ausbildung ist, wird wenn man Glück hat noch das Jugendstrafrecht angewandt.

Ob Jugendstrafrecht oder nicht hat etwas mit der Reife des Heranwachsenden zu tun, aber nicht damit ob er noch in der Ausbildung ist.

@Dotter1981

Aber um die Reife subjektiv zu beurteilen, wird man gern auf objektive Fakten zurückgreifen. Jemanden, der verheiratet ist, eine eigene Wohnung und einen Beruf hat, wird man eher als "reif" betrachten als einen gleichaltrigen Oberschüler, der bei Mama wohnt und Taschengeld bekommt.

Es kommt auch auf die geistige Reife und Stand der Entwicklung an sowie auf die bisherige Laufbahn des Angeklagten. Hierzu werden in der Regel auch Beurteilungen/Gutachten erstellt.

Das kann man pauschal nicht sagen und ist Ermessensentscheidung des Richters. Sagen wir es mal umgekehrt, zwischen 18 und 21 hat man noch eine Chance auf Jugendstrafvollzug.

Aber mit 25 Jahren kommt man wohl nicht in eine Jugendvollzugsanstalt oder?

Was möchtest Du wissen?