Was genau ist eigentlich der Musikantenknochen?

1 Antwort

Also ich kenn den bayerischen Ausdruck "das Maisal". Wenn du mal mit deinem linken Zeigefinge auf die Spitze deines Ellenbogens tastest und ihn dann leicht in Richtung Körper, in diesem Fall nach links bewegst, rutscht du in eine kleine Grube. Dein Ellenbogen sollte dabei fast gestreckt sein. Wenn du jetzt mit ein wenig mehr Druck in dieser Grube hin und her fährst, kannst du eine Art Kabel spüren. Es kann sogar sein, dass du ein elektrisierendes Gefühl spürst, was daran liegt, dass der Nervus Ulnaris ist. Dieser Nerv ist unter anderem für die sensible Versorgung des kleine als auch des Ringfingers zuständig. Wenn man sich an dieser Stelle stößt, wird der Nerv irritiert und es kommt zu diesem typischen Kribbeln im kleinen und im Ringfinger.

Ab wann spricht man von Durchfall?

Hallo! Wann spricht man eigentlich genau von Durchfall? Schon wenn man öfter an einem Tag Stuhlgang hat oder erst dann, wenn er auch wässrig ist?

Ich bekomme nämlich jetzt wegen meiner Magenentleerungsstörung ein neues Medikament. Das ist eigentlich ein Mittel um die Darmtätigkeit anzuregen, soll aber im sog. "off-label-use" laut meinem Gastroenterologen auch erfolgreich bei Magenproblemen eingesetzt werden.

Mein Problem ist jetzt, dass ich davon ständig auf Toilette rennen muss und sehr häufig Stuhlgang habe (mit der Verdauung hatte ich ja auch nie ein Problem). Am ersten Tag der Einnahme musste ich 5x auf Toilette, davon war der Stuhl 2x ganz flüssig. Gestern musste ich 3x und heute bis jetzt auch schon wieder 2x. Aber jetzt ist der Stuhl wieder normal. Ist das jetzt trotzdem Durchfall? So oft muss ich sonst nie zur Toilette, habe normalerweise immer nur so alle 2 Tage Stuhlgang.

Wegen dem Magen kann ich ja auch nicht so viel essen, so dass da auch nicht so viel auszuscheiden ist...

Und durch den häufigen Stuhlgang habe ich schon wieder ein Kilo abgenommen... :-(

Sollte ich das Medikament trotzdem noch ein paar Tage ausprobieren. Der Doc meinte zwar, die Nebenwirkungen bessern sich mit der Zeit, aber das ist ja eigentlich eine Wirkung des Medikaments und keine Nebenwirkung in dem Sinne...

Danke und viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?