Thrombosespritze vor Langstreckenflug?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn sie Thrombosespritzen mit bekommen hat dürfte eigentlich nichts schief gehen. Man kann sich aber auch dazu Thrombosestrümpfe für die Reise besorgen

http://www.orthopaedie-magazin.de/versorgung/kompressionsstrumpfe/kompressionsstrumpfe-%E2%80%93-wirksamer-schutz-gegen-reisethrombose.html

Man kann aber auch so kleine Übungen im Flugzeug machen z.B. Fusswippe. Mehr dazu hier. (onmeda.de/ratgeber/gesund_reisen/fliegen/reisethrombose-vorbeugen-1024-3.html)

Diese Bauchspritzen, die gerne zur Vorbeugung von Thrombosen verwendet werden, sind relativ harmlos. Ja in diesem Fall sind sie sogar äussert sinnvoll. Denn in Flugzeugen geht es wirklich sehr eng zu und das Thromboserisiko steigt schon an. Also - es ist sinnvoll.

Was möchtest Du wissen?