Lleide sehr an einer 8wöchigen rachenentzündung , keinerlei grund ersichtlich brauch dringend HILFE

...komplette Frage anzeigen entzündeter rachen - (rachenentzündung  trockenheitsgefühl, weisser schleim lymphfolikel )

2 Antworten

Hallo ..,

in der Regel versucht man es hier mit Inhalationen mit Kamille bzw. Salbei  und salzhaltigen Lösungen auf einen Liter 9 Gramm Salz

Wenn Du beim Arzt warst und der nichts von Rachenentzündung (Pharyngitis) gesagt hat ? Im Normalfall klärt dies der HNO-Arzt ab wenn Du eine schiefe Nasenscheidewand hast.un dDu nur durch den Mund  Luft holst.  

1.) Es gibt so eine Art natürliches Antibiotikum Kapuzinerkresse -Meerrettich - Thymian- Kamille - Kapland -Geranie - Knoblauhc -Zwiebel- Propolis - Salbei-Teebaum - Zwiebelhonig ähnlich der von Winterrettich - Chilli - Ingwer. aber alles möglichst roh .

2.) Obst z.B. Kiwi , Orangen, Sanddorn, Granberrys Hagebutten und Gemüse wie Brokkoli , Porree und Co und rote Beete aber auch Paprika (rot). Die genannten haben sehr viele Vitamine usw. sind aber z.T. verarbeitet. Aber natürlich auch Zitrone oder Holunderbeersaft, Sanddornsaft 

Das genannte unter 1 und 2 stärkt das Immunsystem. 

Auch Tee mit den Inhaltsstoffen wie  Huffflattich - Löwenzahn- Spitzwegerich - Goldrutenkraut- Anisfrüchte - Melissenblätter sind in dem Fall gut. Wenn man dies nicht bekommt u.U. einmal in der Apotheke fragen, da ist es aber nicht gerade günstig...

In der Richtung könnte das funktionieren aber keinesfalls über Nacht, da braucht es Geduld. Ob man in der Apotheke etwas zum einpinseln hat in dem Fall  - halt einmal nachfragen! Ja und einmal zum HNO-Arzt gehen wegen der Nase.

VG Stephan



Hat sonst noch wer  ne idee was das überhaupt sein lann die ärzte tappen nun doch schon ne gefühlte ewigkeit im dunkel

Was möchtest Du wissen?