Langzeit Bulimie / Schmerzen / Frosch im Hals

3 Antworten

Warst du damit schon beim Arzt, wenn nicht gehe ganz schnell hin, ich will dir ja keine Angst machen, aber durch deine Bulimie kannst du dir da was gefährliches einfangen haben. Also schnellsten ab zum Arzt.

Hallo, ich muss Mahut hier zustimmen. Durch Dein ständiges Erbrechen könnte bei Dir eine Speisenröhrenverletzung entstanden sein. Da Du in zwei Wochen eine Magenspiegelung hast, solltest Du das vorher unbedingt nochmals einem HNO-Arzt zeigen. Sollten Verletzungen oder krankhafte Veränderungen an der Speiseröhre bestehen, sollte man evtl. keine Magenspiegelung vornehmen. Du bekommst da schließlich einen Schlauch in die Speiseröhre. Auch ich will Dir keine Angst machen, aber ich würde ebenfalls raten, nächste Woche einen HNO-Arzt aufzusuchen und ihm alles genau erklären. Solltest Du damit Schwierigkeiten haben, das einem fremden Arzt zu erzählen, musst Du nochmals zu Deinem Hausarzt, zu dem Du ja anscheinend Vertrauen hast. Alles Gute Gerda

Ich danke euch vielmals für eure Antworten Gerda und mahut, ich habe die Magenspiegelung genau um das abzuklähren. Ich habe nach elenden 14 Jahren endlich mal meinen mut zusammen gerissen und mich dem Hausarzt anvertraut da ich nun wirklich etwas ändern muss.. und dieser hatt mich für die magenspiegelung angemeldet um die speiseröhre anzuschauen.

Da dies aber noch 2 wochen geht und ich die letzten tage echt auf nadeln stehe da ich mir schon was sorgen mache dachte ich villeicht kennt jemand das.. aber nun 2 wochen sind bald um und dann weiss ich ja bescheid...

ich danke euch recht herzlich für eure antworten.. :) wünsch euch nen schönen abend

Was möchtest Du wissen?