Krebs - neue Fragen

  • Verzweifelt, Krebsangst: Erkennt man Leukämie im Blut? Zu mir, ich bin 20 Jahre alt und leide seid etwas längeren an einer Krebs angst. Ich habe am 02.02.17 ( also nicht wirklich lange her) ein differenzialbultbild gemacht, dort kam nichts wirklich Besorgnis ergendes heraus. Nur ich hatte LK schwellungen (nicht wirklich groß, max 5mm) Ich war dann daraufhin beim HNO Arzt, der schaute mir in der Rachen, meinte okay Sie hätten eine Kehlkopfentzündung

    von Fredward17 · · Themen: , Krebs
    2 Antworten
  • Petechien & mehr? Ich war beim Arzt, hatte blaue Flecken nach dem Schwimmen. Blutbild gemacht - Alles i. Ordnung Jetzt war ich gestern feiern, bis heute morgen feiern. 00:00 - 06:00 Meine Frage, ist es möglich durch das Tanzen Petechien zu bekommen?

    von Fredward17 · · Themen: , Krebs ,
    0 Antworten
  • Erfahrungen mit geschwollenen Lymphknoten? Hey habe seit einigen Monaten EINEN geschwollenen Lymphknoten hinterm Ohr. Er ist fest und schmerzlos, also man kann ihn nicht verschieben. Meine Mutter hat jetzt auch endlich für nächste Woche einen Termin beim Arzt gemacht und ich habe erlich gesagt extrem Panik. Im Internet steht, dass feste Lümpfknoten auf Krebs usw hinweisen, also quasi in jedem Fall schlimm sind. Hatte jemand von euch

    von hendrikm · · Themen: , ,
    1 Antworten
  • Ist das Kehlkopfkrebs? Hallo, ich hab seit heute beim Schlucken Schmerzen im Rücken bzw. ein Druckgefühl. Beim Husten oder Gähnen ist es besonders schlimm. Ich habe schon länger mit Rückenschmerzen zu kämpfen wobei sich diese eig, schon etwas verbessert hatten. Des Weiteren merke ich, dass irgendetwas mit meiner Speise/Luftröhre nicht stimmt. Beim Schlucken etc. knackt diese leicht und verschiebt sich sehr stark. Ich

    von Hshad · · Themen: , , Krebs
    2 Antworten
  • Blutabnahme Alkalische Phosphortase erhöht: Krebs? Hallo, ich habe seit längerem Schmerzen am linken Rippenbogen. Es ist ein Druckschmerz aber auch bei Bewegung. Ich kann den Schmerz allerdings nicht gezielt hervorrufen durch eine bestimmte Bewegung o. Atmung... Ultraschall war aber ok. Jedoch sind ist ein Knochenwert, die alkalische Phosphortase (leicht )erhöht und ich habe riesen Angst davor, dass es Krebs sein könnte, weil ich eben diese

    von TropicalShake · · Themen: , ,
    1 Antworten
  • Kann das Lungenkrebs sein? Hallo zusammen. Ich bin nun auf ein Krankeheitsbild gestoßen, das leider zu mir passen könnte. Denn: seit etwa 4 Wochen habe ich immer gegen abends einen Reizhusten und ein Kratzen im Hals. Außerdem hatte ich an manchen Tagen Schmerzen in der Brust sowie in den Armen und Beinen. Auch ist schon seit Wochen mein Blutdruck hoch. Und ich leide nkn seit einem halben Jahr unter mehreren neurologischfn

    von Patientnumeruno · · Themen: , , Krebs
    2 Antworten
  • Knubbel. Ohrspeicheldrüsenkrebs? Hallo zusammen Seit 4 Wochen etwa kann ich einen kleinen Knubbel auf der linken Seite vor meinem Ohr spüren (die markierte Stelle auf dem Beispielbild). Er bereitet mir gar keine Schmerzen, auch nicht beim draufdrücken. Ich denke er lässt sich verschieben und glaube, er wird größer wenn ich lange dran rumtaste. Wenn ich in den Spiegel schaue ist der Hubbel sogar zu erkennen. Mir war klar, dass

    von Christinaa123 · · Themen: , Krebs ,
    2 Antworten
  • Knoten am Hinterkopf (15 Jahre alt)? Hallo, Ich bin 15 Jahre alt und habe gestern Abend mittig beim Hinterkopf einen länglichen ca 2-3cm großen Knoten entdeckt. Dazu muss ich sagen, dass etwas weiter darunter ca 5 cm unter dem bereits ein kleinerer Knoten vorhanden war. Laut Arzt ein Lymphknoten, obwohl ich in den letzten Tagen nicht krank war. BILD: http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=2db581-1484142658.jpg Hoffe jemand kann

    von justin0305 · · Themen: , ,
    1 Antworten
  • Moin, frohes neues Jahr. Ich habe meist trockenden Hustenreiz, der Reiz ist z.T. in meinem Hals. Desweiteren Drücken im Brustkorb. Was kann das sein? Ich bin Raucher, nicht erkältet, habe das schon seit Tagen und habe schon geschaut, was das für schreckliche Sachen sein könnten. Desweiteren habe ich das Gefühl, ich muss manchmal etwas tiefer einatmen, kann jetzt aber keine klare Trennlinie zwischen Atemnot und tieferes Atmen ziehen. Auch ist es nicht so, dass ich bei Anstrengung aus der Puste bin. Denke da bilde ich mir vielleicht auch was

    von Gabber92 · · Themen: , ,
    1 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Krebs