Das kann von Pollen kommen. Wenn du draußen unterwegs bist und den Mund offen hast, dann kann das Zäpfchen durch Pollen im Mund gereizt werden. Oft hat man auch Allergien, von denen man noch nichts weiß.

...zur Antwort

Das kann viel Gründe haben. Stress, kein Sport, falsche Ernährung (zu wenig Vitamine) etc. Ich würde mich aber mal an deiner Stelle untersuchen lassen. Vielleicht hast du eine Immunsystemstörung.

...zur Antwort

Hey! Ja mir geht es da ähnlich! Ich hasse Sit-Ups. Ich habe für mich die richtige Übung gefunden, die relativ angenehm ist. Du musst dich auf den Rücken legen, Rücken und Arme auf den Boden drücken, die Beine zur Decke strecken und dann ich regelmäßigen Abständen die Knie Richtung Brust ziehen und dabei den Po vom Boden heben. Die Übung geht relativ einfach und vor allem nicht auf den Rücken.

...zur Antwort

Müsli enthält besonders viele Ballaststoffe. Die fördern die Verdauung. Wenn man viel Müsli auf einmal isst, dann kann es zu einer stark beschleunigten Verdauung und zu Durchfall kommen. Du isst ja aber über den Tag verteilt auch andere Dinge und Nährstoffe, die dein Körper speichern und verwerten kann. Wenn du dann am nächsten Morgen wieder Durchfall hast, hat dein Körper die anderen Nährstoffe schon verwertet und stößt sie nicht mit aus. Vielleicht verringerst du die Müslimenge ein wenig und mischt es mit viel Jogurt. Das ist vielleicht verträglicher.

...zur Antwort

Die Vitasprint-Kur wird sowiet ich weiß nicht speziell Allergikern verschrieben. Allerdings sind Allergien Anzeichen von einer Immunschwäche. Vitasprint stärkt die körpereigene Abwehr. Daher ist es gut möglich, dass sie Histaminausschüttungen verringert. Das ist sicher personenabhängig.

...zur Antwort

Es gibt Getränke mit Geschmack, die aber nicht zuckerhaltig sind. Die lösche gut den Durst und machen nicht hungrig. Der Zucker löst das Hungergefühl aus. gut sind auch einfach kalte Tees zu trinken, da hast du die verschiedensten Geschmacksrichtungen. Das Video habe ich mir eben angeschaut. Da gibts auch nen super Durstlöschertipp. Werde das auch mal ausprobieren.

http://www.gesundheitsfrage.net/video/gesunder-durstloescher---selbst-gemacht
...zur Antwort

Hast du schonmal überlegt, ob es vielleicht eine Pollenallergie ist und keine Erkältung? Die Symptome würden passen und Pollen fliegen ja zur Zeit genug herum. Eine Erkältung kann man sich aber auch im Sommer holen. Bei der Wärme überleben die Bakterien länger und du könntest dich einfach irgendwo angesteckt haben.

...zur Antwort

Da musst du dir wirklich noch gar keien Sorgen machen. Solang du dich gesund fühlst und der Stuhlgang nicht wochenlang aussetzt ist alles in Ordnung.

...zur Antwort

Du solltest dich sicherheitshalber mal untersuchen lassen. Eine schwache Abwehr kann viele Gründe haben, unter anderem auch versteckte Krankheiten oder falsche Ernährung. Um die Abwehr zu stärken wird allgemein Sport empfohlen. Richtig gut helfen auch Zinkpreparate. Aber lass dich erstmal gründlich durchchecken. Gute Besserung.

...zur Antwort

Hallo Du. du solltest auf keine Fall einfachAbführmittel nehmen. Geh zum Arzt und lass Dich beraten. Er wird dir die notwendigen Mittel verschreiben und dir genau erklären wie du sie einzunehmen hast. Darmträgheit kann viele Ursachen haben, die dann behandelt werden müssen. Oft sind es z.B. auch psychologische, da helfen Abführmittel langfristig nicht.

...zur Antwort

Solange du keine Beschwerden hast, ist doch alles gut. Die Verduaung ist bei jedem anders. Eine unzureichende oder langsame Verdauung kann aber auch dau führen, dass sich Rückstände im Körper bilden. Die können sich in Giftstoffe umwandeln, welche eine guter Nährboden für Krankheiten sind, wie z.B. Infekte, Allergien, Unverträglichkeiten bei Haut oder Verdauung, diverse Schmerzen und ein schwaches Immunsystem. Wenn du irgendwelche dieser Symptome bei dir feststellst, dann solltest du einen Arzt aufsuchen.

...zur Antwort

Typische Hausmittel sind Jogurt, Trockenfrüchte und Sauerkraut. Verstopfung ist oft Folge von Stress und Unruhe , daher hilft es auch einfach mal abzuschalten und spazieren zu gehen. Man sollte sich außerdem beim Essen Zeit nehmen und langsam kauen.

...zur Antwort

Am besten sind Ballaststoffe, die in Getreide enthalten sind. Müsli ist z.B. sehr verdauungsfördernd. Dann solltest du regelmäßig essen und nicht mehr so spät abends.

...zur Antwort

Die Fruchtsäure greift den Magen an, wenn man zuviel Obst isst. Alles in Maßen ist immer am gesündesten. Besonders Äpfel, Ananas, Orangen etc. enthalten viel Säure. Besser verträglich sind weniger saure Früchte, wie z.B. Bananen und Melone.

...zur Antwort

Es könnte ein Anzeichen für Nesselsucht sein. Die unter der Haut gelegenen Mastzellen schütten dann besonders viel Histamin. Weiteres Anzeichen sind Quaddeln und Rötungen, die beim Kratzen entstehen. Am besten mal zum Arzt gehen.

...zur Antwort