Kann es sein dass mein Darm langsam arbeitet?

2 Antworten

Das kann sein. Sei froh, dass du keine Probleme oder sogar Schmerzen hast. Wenn es dich stört, dass du so selten zur Toilette gehen kannst, würde ich dir Pepex von Body-Vita.eu empfehlen. Damit kannst du mit Sicherheit öfter gehen. Bei klappt das auf jeden Fall prima.

Solange du keine Beschwerden hast, ist doch alles gut. Die Verduaung ist bei jedem anders. Eine unzureichende oder langsame Verdauung kann aber auch dau führen, dass sich Rückstände im Körper bilden. Die können sich in Giftstoffe umwandeln, welche eine guter Nährboden für Krankheiten sind, wie z.B. Infekte, Allergien, Unverträglichkeiten bei Haut oder Verdauung, diverse Schmerzen und ein schwaches Immunsystem. Wenn du irgendwelche dieser Symptome bei dir feststellst, dann solltest du einen Arzt aufsuchen.

Was kann ich gegen meine lauten Darmgeräusche machen?

Ich habe eine sehr laute Verdauung - zumindest macht mein Darm nach dem Essen immer sehr laute Geräusche. Ich habe keine sonstigen Beschwerden, mein Stuhlgang ist regelmäßig und normal und ich habe auch keine Blähungen oder Bauchschmerzen. Aber es ist mir schon peinlich, wenn ich nach dem Essen wieder an meinen Arbeitsplatz gehe, denn dort ist es immer sehr leise, bis auf mein Darm. Was kann ich dagegen machen, kennt das noch jemand?

...zur Frage

Ist das Magen-Darm? Seit 1 Woche Bauchprobleme

Hallo, ich habe seit 1 Woche Probleme mit meinem Bauch. Erst hatte ich starke Blähungen und Übelkeit (3 tage) nachdem ich zuviel Obst gegessen hatte. Danach war es besser, aber seit Donnerstag quäle ich mich täglich mit Übelkeit, die vor allem nach dem Essen kommt und Bauchschmerzen, ich denke es kommt eher vom Darm, aber ich weiß es nicht genau. Bei uns in der Schule ging auch Magen Darm rum, und ich höre von anderen Bekannten, dass sie auch gerade Bauchbeschwerden haben! Ich muss aber weder erbrechen, noch habe ich Durchfall. Eher Verstopfung, aber nach 2 Movicol gestern kam heute nur wenig , ich hab seit Sonntag nicht mehr richtig gegessen, weil mein Appetit nicht sehr groß ist. Manchmal denke ich, es ist besser, dann esse ich was und schon geht's mir wieder schlechter! Kann das ein Magen Darm Infekt sein? Ich kann so auch nicht in die Schule, weil mir übel ist und ich davon richtig schlechte Laune bekomme, es geht schon 1 Woche so! Bitte helft mir LG

...zur Frage

Ist zweimaliges Übergeben schon Magen-Darm-Infekt?

Ich hab mich jetzt in der Nacht 2x übergeben. Einmal um 4 und einmal um 6. Raus gekommen ist nur das mittagessen.. daraua schließe ich eigentlich das ich das eventuell nicht vertragen habe. Aber dann bricht man doch nicht 2x oder? Heißt das, dass es auch magen Darm sein kann?

...zur Frage

Symptome deuten?

Könnte jemand diese Symptome für mich deuten?

  • Ständiger Stuhlgang nach fast jeder Mahlzeit
  • fettreicher Stuhlgang, übel riechend
  • ständige Müdigkeit
  • Konzentrationsstörungen
  • Starke Stimmungsschwankungen/Gereiztheit
  • Blähungen
  • Blähbauch nach vielem Essen
  • krampfartige Bauchschmerzen nach fettreicher Nahrung
  • ständiger Appetit/Hungergefühl
...zur Frage

Schwierige frage: Sulfatierung, Störung

Einige hier kennen sich sehr gut aus. Meine Frage: wie kann man feststellen ob diese im Darm funktionniert? Sie dient der Entgiftung. Wenn man die Haaranalyse macht, wäre dort der Schwefel zu niedrig?

...zur Frage

Bauchschmerzen Blähungen Schmerzen unklar Darmflora

Liebe Leute, seit ca. 2,5 Jahren leide ich an Bauchschmerzen. Es wurde festgestellt, dass ich zu wenig Darmbakterien habe und habe meinen Darm aufgebaut, vor ca. 1,5jahren. es ging wirklich ne ganze weile gut, aber jetzt fangen die beschwerden wieder an. ein ekelhafter druck und hitzegefühl, v.a. im linken unterbauch, habe das gefühl dass mein darm sich kaum bewegt und weiß einfach absolut nicht weiter. sonst hat mir immer symbio geholfen, aber mittlerweile habe ich das gefühl, dass es dadurch schlechter wird. hat jemand ähnliche beschwerden? bin echt fertig...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?