Hallo Mo, ich nehme immer wenn es schlimm ist jeweils morgens und abends eine Cetirizin Tablette. Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. Bei mir verschwand die WIrkung nämlich auch immer nach ca. 12 Stunden. Ich kann aber nur aus meiner Erfahrung berichten. Ob es bei dir auch so gut klappt, kann ich nicht versprechen.

...zur Antwort

Es könnte sein, das du Mandelsteine hast. Das hat man bei mir festgestellt. Die fallen manchmal einfach ab und riechen unangenehm. Manchmal merkt man das gar nicht.

...zur Antwort

Hallo Wolke7, ich hatte die gleichen Beschwerden vor einigen Wochen auch mal. Bei mir gingen sie allerdings über Nacht weg. Ich schätze mal, das war nur eine harmlose Überdehnung der Muskeln, die sich dann Nachts wieder richtig entspannt haben. Aber wenn es bei dir morgen noch genauso schlimm ist wie heute, das du nicht laufen kannst, würde ich doch mal einen Arzt besuchen. Ich kann dir raten eine Wärmflasche auf die Leiste zu legen und dich zu entspannen. Gute Besserung.

...zur Antwort

Viel kann man da leider nicht machen, aber kühlen ist schon eine ganz gute Idee. Nimm am besten einen kalten Waschlappen und achte darauf, was du heute noch isst. Morgen sind die Blasen bestimmt wieder weg.

...zur Antwort

Aufgrund des Gewöhnungseffekts sollten Schlaftabletten in der Regel nicht länger als zwei Wochen eingenommen werden. Es sei denn man hält Rücksprache mit dem Arzt und das tut deine Oma wahrscheinlich nicht oder? Das sie nicht mehr gut schlafen kann, hat mit Sicherheit auch einen Grund, den es zu suchen gilt. Sie sollte zum Arzt gehen!

...zur Antwort

Es könnte sein, das du allergisch auf irgendwas reagiert hast. Oder das su gestochen worden bist. Du solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen. Bis dahin könntest du die Zeit mit einem Antiallergikum überbrücken. Z.B. Fenistil. Das stillt den Juckreiz und kühlt.

...zur Antwort

Syntaris enthält ein Cortison als Wirkstoff, damit sollte man generell nicht in die Sonne gehen, da die Haut viel empfindlicher wird. Auch wenn es als Nasenspray verabreicht wird, geht es trotzdem in die Blutbahn über. Es kann also sehr gut von dem Spray kommen!

...zur Antwort

Ich würde Mineralwasser und kalorienarme Fruchtsäfte oder Gemüsesäfte empfehlen. Bei Mineralwasser sollte man auf den Hydrogencarbonatgehalt (am besten über 1300mg pro Liter) achten, weil es den pH-Wert des Cholesterins anhebt und so den Urin alkalischer macht. Dann wird die Harnsäure besser gelöst, und besser ausgeschieden.

...zur Antwort

Ananas enthält sehr viel Säure, welche die Zähne aufraut, weil sie in den Zahnschmelz eindringt. Genieße deshalb Ananas nur in Maßen. Ich bevorzuge deshalb Babyananas. Sie enthält kaum Säure und auch die enthaltenen Enzyme sind verträglicher! Wichtig ist auch, die Ananas nicht direkt nach dem Zähneputzen zu essen, denn dann sind die Zähne empfindlicher.

...zur Antwort