Es gibt einen Selbsttest. Trinke einen Schluck Wasser und schaue dabei in den Spiegel. Wenn du beim runterschlucken unterhalb des Kehlkopfes eine Schwellung siehst, könnte das auf eine Vergrößerung der Schilddrüse hindeuten. Aber am besten kann dir das natürlich der Arzt sagen, das sind ja sonst nur reine Vermutungen, wenn man es selber macht.

...zur Antwort

Hallo Mo, ich nehme immer wenn es schlimm ist jeweils morgens und abends eine Cetirizin Tablette. Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. Bei mir verschwand die WIrkung nämlich auch immer nach ca. 12 Stunden. Ich kann aber nur aus meiner Erfahrung berichten. Ob es bei dir auch so gut klappt, kann ich nicht versprechen.

...zur Antwort

Es könnte sein, das du Mandelsteine hast. Das hat man bei mir festgestellt. Die fallen manchmal einfach ab und riechen unangenehm. Manchmal merkt man das gar nicht.

...zur Antwort

Ja ein bisschen übertrieben ist das schon. Es sei denn du kannst wirklich gar nicht mehr schlafen wegen dem Husten. Aber ich würde es auch erstmal auf anderem Wege probieren. Ich empfehle den Silomat Hustenstiller. Den gibt es als Saft, Tropfen oder Lutschtabletten. Wirkt in jeder Darreichungsform sehr gut. Und das Antibiotikum solltest du bis zum Ende einnehmen, damit es wirken kann. Gute Besserung wünsche ich dir!

...zur Antwort

Leider sogar nur einmal im Jahr. Ich habe mich mal erkundigt. Eine Zahnsteinentfernung kostet bei meinem Zahnarzt 20€.

...zur Antwort

Anstatt Tabletten empfehle ich dir das Locabiosol Halsspray. Das ist ein leichtes Lokalantibiotikum. Man muss es 4 mal täglich in den Hals sprühen. Das wirkt wirklich Wunder! Ich kann es nur empfehln. Früher brauchte ich immer recht schnell ein Antibiotikum bei meinen ständigen Mandelentzündungen, aber seit ich das Spray hab, geht es damit wunderbar.

...zur Antwort

Hallo Wolke7, ich hatte die gleichen Beschwerden vor einigen Wochen auch mal. Bei mir gingen sie allerdings über Nacht weg. Ich schätze mal, das war nur eine harmlose Überdehnung der Muskeln, die sich dann Nachts wieder richtig entspannt haben. Aber wenn es bei dir morgen noch genauso schlimm ist wie heute, das du nicht laufen kannst, würde ich doch mal einen Arzt besuchen. Ich kann dir raten eine Wärmflasche auf die Leiste zu legen und dich zu entspannen. Gute Besserung.

...zur Antwort

Man sollte es vermeiden, einen zu engen Gürtel zu tragen. Er drückt auf den Magen und presst so die Magensäure förmlich nach oben. Außerdem sollte man nicht zu hastig essen, denn das begünstigt eine stärkere Bildung von MAgensäure. Auch Übergweicht ist nicht förderlich. Zu einer Überproduktion an Magensäure können auch Medikamente führen. Am besten sprichst du in dem Fall mal mit deinem Arzt darüber.

...zur Antwort

Ich habe auch sofort an Eisenmangel gedacht. Ich war eine Zeit lang auch mal so richtig müde und erschöpft. Mein Eisenwert war nicht ok und ich habe Floradix eingenommen. Ich konnte nach ein paar Tagen schon eine besserung merken. Und wenn du vielleicht noch viel Blut während der OP verloren hast, könnte es gut möglich sein. Ich würde zum Arzt gehen. Alles Gute.

...zur Antwort

Das ist unterschiedlich. Warzen können von selbst abheilen, sie können aber auch Jahre bestehen bleiben oder immer wieder auftreten. Da Warzen sich schnell ausbreiten, würde ich sie immer behandeln und nicht abwarten, ob sie vielleicht von selber weggehen. Der Tipp mit der Zitrone von Biene Maya hört sich sehr interessant an, das muss ich auch mal ausprobieren.

...zur Antwort

Besonders wichtig für Frauen ist ein ausgeglichener Hormonhaushalt.Denn der niedrige Östrogenspiegel ab Mitte 40 schwächt das Immunsystem und führt zu häufigeren Infekten. Nahrungsmittel, diePhytoöstrogene enthalten (z.B. Sojabohnen und Leinsamen) können die hormonelle Dysbalance wieder ausgleichen. Alles Gute.

...zur Antwort

Das stimmt. Bohnenkraut enthält ätherisches Öl und Schleim- und Gerbstoffe, die sich positiv auf die Verdauung auswirken. Sie beugen Völlegefühl und Magendrücken vor, regen die Verdauung an und beschleunigen sie. Das macht besonders deftiges Essen bekömmlicher.

...zur Antwort