Wie wäre es, wenn du diese Frage mit deinem Kinderarzt erörterst? Auch ich bin nämlich der Meinung, dass du mit 14 Jahren noch zu jung für Krafttraining bist. Aber hier gibt es jetzt schon Debatten über das Für und Wider. Ein Kinderarzt hat bestimmt eine kompetente Meinung dazu. Wenn du den fragst, dann wirst du bestimmt eine befriedigende Antwort erhalten. Er kennt auch deinen Gesundheitszustand besser als wir hier.

...zur Antwort

Ausbildung die krank macht, soll ich einen Schlussstrich ziehen?

Zur Zeit mache ich eine Ausbildung im Gesundheitswesen, weil ich vor habe Medizin zu studieren. Meine Ausbildung besteht aus theoretischen Unterrichtseinheiten und arbeiten gehen. Seit längerem bin ich schon sehr unzufrieden mit meiner Arbeit (wenn wir Schule haben, habe ich diese Probleme überhaupt nicht), die "Mentoren" die wir haben sind zumeist sehr unfreundlich, gerade gestern wurde ich gefragt ob ich glaube, ob ich mich verbessert habe, worauf ich meinte, ich finde schon. Darauf kam keine Antwort, nichts, nur ein blöder Blick mit hochgezogenen Augenbrauen. Ständig wird einem das Gefühl gegeben, dass man zu schlecht ist. Ich finde überhaupt keine Erfüllung in dem, was ich jetzt mache, es sind alle nur total unfreundlich zueinander und ich quäle mich seit längerem nur noch zur Arbeit. Ich war eigentlich froh, dass ich überhaupt einen Ausbildungsplatz gefunden habe und alles gebacken bekommen habe, weil ich eigentlich wegen starken Depressionen (Missbrauch als Kind, starkes Mobbing, Vater durch Unfall während der Abiturzeit ums Leben gekommen) in Behandlung war. Ich frage mich jeden Tag, ob ich mir das gefallen lassen muss, wie man mit mir umgeht... Ich habe überhaupt keine Lust mehr, habe morgens Kopfschmerzen, mir ist schlecht und Nachts kann ich manchmal nicht schlafen. Aber für das Studium brauche ich eigentlich die Ausbildung, sonst sehen meine Chancen nicht so gut aus... Hinzu kommt, dass ich eine Fernbeziehung führe und das auch sehr schwer für mich ist. Ich habe schon mal nachgefragt, ob ich nicht dort die Ausbildung weiter machen könnte, weil ich in der Stadt eh Studieren möchte und wir gerne zusammen ziehen wollen würden, aber das ging nicht, weil die dort einen anderen Lehrplan haben. Ich bin verzweifelt, ich habe das Gefühl es macht mich alles richtig krank... Ich bin auch immer in letzter Zeit schnell gestresst und nahe am Wasser gebaut, wenn mir dann jemand dumm kommt. Ich habe versucht das in meinen Kopf zu bekommen, mit Methoden immer wieder vorsprechen "Niemand kann an mich heran", "Du definierst dich nicht über deine Arbeit" usw... aber langsam nützt es nichts mehr... Meine Energie ist bald leer... Ist es vielleicht doch besser einen Schlussstrich zu ziehen?

...zur Frage

Niemand muss sich gefallen lassen, wie man mit ihm umgeht. Und du solltest dir diese anmaßenden Blicke nicht zu sehr zu Herzen nehmen. Wenn du auf den Job jetzt absolut keine Lust hast, dann such dir etwas anderes. Das ist nicht verboten. Man sollte mit seinen Entscheidungen die man trifft zufrieden sein. Ansonsten kann man ruhig seine Entscheidungen neu überdenken und neue Entscheidungen treffen. Das Leben ist kurz. Deshalb mach das, was dir gefällt.

...zur Antwort

Wenn du die Wärmeflasche in den Nacken legst wird die Durchblutung gefördert. Möglicherweise hast du den Blutfluß gehört. Das kann vorkommen. Wenn dein Nacken sehr verspannt ist kann es auf Dauer zu unangenehmen Kopfschmerzen kommen. Du solltest etwas gegen diese Verspannungen unternehmen. Am besten helfen Massagen die der medizinische Masseur durchführt. Dein Arzt kann dir ein Rezept mit der Heilmittelverordnung ausstellen.

...zur Antwort

Die Creme und dann die Frischhaltefolie, das wäre der beste Schutz gegen Verklebungen und Schmerzen. Alles andere hilft nicht. Ausser - ohne Hose herumzulaufen aber das ist weder vom Wetter her angenehm noch wegen der Blicke der Menschen die das vielleicht nicht so toll finden. Es ist nur ein Gedanke, nämlich der dass du nicht "frischeverpackt" herumlaufen möchtest. Aber es wird dir helfen und die Schmerzen auf ein erträgliches Maß reduzieren. Also mach dir keinen Kopf und hör auf deinen Arzt.

...zur Antwort

Es ist weder eine Überweisung noch die Praxisgebühr nötig. Alles wurde abgeschafft und man kann zu jedem Arzt problem ohne Überweisung nur mit der Kranken-Versichertenkarte gehen und sich behandeln lassen. Ohne weitere Kosten.

...zur Antwort

Ja, ein bischen niedrig finde ich schon. Aber du könntest eine Generaluntersuchung beim Arzt machen lassen. Da du so viel Sport treibst, dürfte das kein Fehler sein. Auch was das Risiko eines eventuellen Sportlerherzes anbelangt wäre eine gründliche Untersuchung von Zeit zu Zeit angebracht.

...zur Antwort

Die Leber braucht normalerweise nicht entgiftet zu werden. Sie tut das sehr zuverlässig selber. Davon profitieren sogar Menschen, die zuviel Alkohol trinken. Auch wenn man über längere Zeit zuviel Alkohol getrunken hat, damit aufhört, wird die Leber sich von selber regenerieren. Das gilt auch für deine Leber.

...zur Antwort

Du bist auf keinen Fall zu dick und wie du siehst schadest du deinem Körper mit dem Auf und Ab mehr als es ihm gut tut. Ich denke schon auch, dass die Zyklusstörungen, von denen du berichtest auf das Auf und Ab deines Gewichtes zurückzuführen sind. Erarbeite dir einen ganz normalen Ernährungsplan. Wichtig sind vor allem Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Iß ausreichend von allem aber nicht so viel Fleisch, Fett und die üblichen Dickmacher eben. Dann kannst du immer schön weiteressen ohne deine Figur zu ruinieren.

...zur Antwort

Keine Angst, das ist keine chronische Krankheit. Das Muskelzucken am Schulterblatt verschwindet genauso wieder wie das andere Muskelzucken, von dem du erzählt hast, dem am Augenlid. Muskelzucken sagt nur aus, dass du ein etwas unruhiger Mensch bist und etwas Ruhe in dein Leben bringen solltest. Dass du sehr unruhig bist erkennt man auch daran, dass du Panik bekommst, wenn so eine vergleichsweise kleine Sache auf dich zukommt.

...zur Antwort

Dein Schlafrhythmus ist nicht gerade der gesündeste. Bis morgens um vier Uhr wachzubleiben, das strengt den Körper an. Er ist eigentlich um diese Zeit auf Schlaf programmiert. Kann schon sein, dass dich das so umgeworfen hat. Versuch ein wenig mehr und etwas regelmässiger zu schlafen und vielleicht etwas weniger Zeit am PC zu verbringen. Stattdessen lieber öfter mal an die frische Luft gehen, das wäre deutlich gesünder.

...zur Antwort

Wenn das Ausspülen mit Wasser nichts hilft, sollte man zum Augenarzt gehen und das Auge überprüfen lassen. Sonst könnten Schäden durch das Reiben des Fremdkörpers auf dem Auge entstehen. Es ist schon richtig, es erst mal selber mit Wasser zu versuchen, wenn es jedoch nicht klappt, dann bitte zum Augenarzt.

...zur Antwort

Die Haarfarbe ändert sich schon. Das ist normal. Kinder sind sehr oft hellblond, später dann dunkelblond im Erwachsenenalter dann braun. Und noch später .... Also es ist wirklich völlig unbedenklich und hat keine Aussagekraft in Bezug auf mögliche Krankheiten oder so.

...zur Antwort

Vielleicht bist du einfach zu verkrampft und hälst die Luft an. Das macht man ja wenn man sich verkrampft ganz automatisch und bemerkt es sehr oft selber nicht. Wenn du natürlich vor lauter Anspannung die Luft anhälst, dann kann es schon sein, dass es dir schwindelig wird. Achte mal auf deine Atmung beim Nasenspülen.

...zur Antwort

Mit Bakterien wird unser Körper im Allgemeinen schon fertig. Das ist nicht das Problem. Ich würde eher die Belastung durch Spritzmittel auf der Gurke als Problem ansehen. Wenn du eine Bio Gurke nehmen würdest, wäre diese Gefahr nicht so groß. Gurken werden schon ziemlich mit Spritzmitteln behandelt, was auch nicht immer durch Abwaschen zu beseitigen ist.

...zur Antwort