Wenn du nicht Zeit deines Lebens mit Einschränkungen und Schmerzen sein möchtest, dann solltest du dich zur Operation entschließen. Allerdings musst du das erst mit einem Arzt absprechen, der diese Operation durchführen kann. Der Orthopäde scheint mir da nicht geeignet zu sein (ohne ihm zu nahe treten zu wollen). Es ist ein chirurgischer Eingriff und deshalb solltest du dich an einen Chirurgen wenden.

...zur Antwort

Um diese Uhrzeit bist du noch wach? Das ist nicht gerade gut für deine Gesundheit. Dein Wachstum ist noch nicht abgeschlossen. Das hat noch eine Weile Zeit. Du bist ein Junge. Also kannst du schon damit rechnen, dass du noch 2-3 Jahre des möglichen Wachstums vor dir hast. Hoffnung besteht also. Aber sei zufrieden mit dir so wie du bist.

...zur Antwort

Wenn du im Moment keinen Geschlechtsverkehr hast, weil dein Freund nicht da ist, dann ist es auch nicht so tragisch, wenn durch Durchfall diese eine Tablette fehlt. Im nächsten Zyklus ist alles wieder wie gewohnt und für den Fall dass du wieder einmal Durchfall bekommen solltest, könntest du dir ein Päckchen Kondome als Sicherheit besorgen.

...zur Antwort

Baldrian kann man wirklich jeden Tag einnehmen. Sie machen weder süchtig noch schaden sie den inneren Organen. Wenn alle Mittel so gut verträglich wären wie Baldrian, dann hätten wir keine Probleme mit Nebenwirkungen. Du kannst also ganz beruhigt deine Baldriandragees weiterhin einnehmen.

...zur Antwort

Ich kenne eine Frau, die ist kurz nach einer Halswirbelsäulen OP zurück in ihre Heimat geflogen. Dieser Flug war ebenfalls ein Langstreckenflug. Kurz nach der OP heisst in diesem konkreten Fall 4 Wochen. Also müsste es für dich ebenfalls möglich sein, den Langstreckenflug gut hinter dich zu bringen. Rücksprache mit dem Arzt halte ich aber unbedingt für erforderlich um möglichst wenige Risiken einzugehen.

...zur Antwort

Hoffentlich warst du mittlerweile beim Arzt. Für mich hört sich das ganz nach einem Bruch an. Und mit einem Bruch muss man zum Arzt gehen, sonst heilt er nicht gut ab und es kann sein, dass der Finger steif bleibt oder in der Bewegung eingeschränkt. Ich wünsche dir gute Besserung.

...zur Antwort

Psyche oder Einbildung ?

Hallo ich bin neu hier ;)

Ein paar sachen über mich: Ich bin weiblich 17 Jahre alt, ich Rauche seit ca. zwei monaten (ich weiß das das nicht gut ist), Alkohol trinke ich nur wenn es einen Anlass gibt, ich bin 1.63 groß und wiege 51 kilo. jetzt zu meiner Geschichte. Ich hatte mitte Juli Brustschmerzen und Atem probleme, damit bin ich dann auch zum Arzt und da wurde ein Lungenfunktionstest gemacht und ein EKG - beides war unauffälig. Das hat mir aber keine ruhe gelassen also bin ich ins KH und da wurde dann mein Blut untersucht, auch da war alles in ordnung. Ich hab dann im Internet nach diesen symptomen gesucht und hab richtig Angst bekommen. Nach einer Woche war es dann plötzlich weg dafü hatte ich dann ständig Sodbrennen, ein aufgeblächtest gefühl im Bauch und Verdauungsprobleme. Das hat mir dann auch wieder Angst gemacht und ich bin nochmal zum HA gegangen, von dem hab ich dann etwas gegen das Sodbrennen bekommen und sollte abwarten. Ich konnte aber nicht warten weil ich ziemliche Angst hatte das ich irgentwas schlimmes hab. Ich bin dann zu meinem Internisten gegangen, bei dem wurde dann ein Ultraschall gemacht und auch das war unauffällig, ich bin noch insgesamt drei mal da hin gegangen inerhalb von zwei Wochen und jedesmal war nichts zu finden :/. Ich hab dann ein paar Tage gewartet und es wurde besser. Ende September hatte ich dann Schlafstörungen, ich konnte nicht richtig essen, ich hatte keine lust mher auf nichts und bin denke ich mal in eine leiche Depression gefallen. Jetzt war ich nochmal beim HA und der hat nochmal ein blutbild gemacht und da war auch alles okay. Ich habe aber seit ca. vier tagen einen Puls von 80-92 im Ruhezustand, und wie ich bin mache ich mir jetzt wieder große Sorgen und gucke ständig im Internet was das sein könnte und was man da findet ist alles andere als gut. Ist mein Puls jetzt zu hoch oder ist das normal weil mein Arzt meinte, es sei okay aber ist ein Puls von 70 nicht normal ? Ich mache mir einfach ständig Gedanken ...

was ich noch dazu sagen sollte ist das vor 6 Monaten meine Oma gestorben ist und sie wie eine mutter für mich war. Ich war und bin seit einer Woche wieder in Psychologischer Therapie.

Sorry für den langen Text Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

...zur Frage

Du bist schon auf der richtigen Spur und es ist gut, dass du einen Therapieplatz gefunden hast. Körperlich bist du vollkommen gesund, glücklicherweise. Deine Seele leidet und das drückt sich bei dir in diesem Hypochondrischen Verhalten aus. Du hast immerzu Angst, dass etwas schlimmes mit dir los sein könnte und jedesmal kann dich der Arzt beruhigen und dir sagen, dass dir nichts fehlt. Das ist doch eigentlich erfreulich. Mach deine Therapie ganz gezielt auf dieses hypochondrische Verhalten hin, sonst leidest du unnötig lange dahingehend weiter. Ich wünsche dir gute Besserung.

...zur Antwort

Man kann sich ganz bewusst Entspannungsmomente aussuchen und diese üben um mit dieser inneren Unruhe fertig zu werden. Das kannst du auch ohne Probleme im Ausland tun. Eine dieser Maßnahmen könnte das tägliche Meditieren sein. Dazu setzt du dich auf den Boden oder auf einen Stuhl, je nachdem was dir leichter fällt und achtest dabei darauf, möglichst mit sehr geradem Rückgrat zu sitzen. Dabei ganz gezielt nur auf die Atmung achten und gegebenenfalls langsam dabei von eins bis zehn zählen. Versuchen keine Gedanken zuzulassen. Du wirst sehen, wie enorm entspannend das wirkt. Mach das am Anfang mal 5 Minuten, dann 10 Minuten und steigere es so bis auf 20 Minuten. Wenn du das täglich machst wirst du erkennen, wie viel ruhiger du geworden bist. Es gibt noch andere Möglichkeiten wie autogenes Training, Yoga und so weiter. Entscheide dich aber für eine Form die du dann gezielt einüben kannst.

...zur Antwort

Tatsächlich hat man immer wieder und oft an mehreren Stellen geschwollene Lymphknoten. In den meisten Fällen sind sie harmlos. Manchmal kann es natürlich auch etwas bösartiges sein. Deswegen könnte es nicht schaden, wenn du dich bei deinem Hausarzt vorstellst und dir Gewissheit verschaffst. Sehr wahrscheinlich sind sie unauffällig.

...zur Antwort

Du weisst doch, dass man mit Muttermalen oder auch Leberflecken die sich verändern unbedingt zum Hautarzt muss. Das Risiko ist einfach zu groß um die Sache so auf sich beruhen zu lassen. Sei so gut, mach einen Termin beim Hautarzt und geh möglichst gleich nächste Woche hin.

...zur Antwort

Wenn man Honig vom Imker kauft hat man die Gewähr, dass die dieser Honig nicht warm- sondern kaltgeschleudert wurde. Das bedeutet, dass noch alle Vitamine und gesundmachenden Eigenschaften im Honig enthalten sind. Ausserdem ist er frei von Waben und andern Beigaben, die beim Warmschleudern oft mit enthalten sind. Ja, es ist besser, wenn man heimischen Honig kauft.

...zur Antwort

Es hört sich an, als würdest du unter allergischem Asthma leiden. Damit musst du zum Lungenfacharzt und der testet es dann aus. Wahrscheinlich wirst du ein Asthmaspray einnehmen müssen über die Dauer der Pollenflugzeit. Aber mach bitte zügig einen Termin, verschlepptes allergisches Asthma kann sich auch zu richtigem Asthma entwickeln.

...zur Antwort

Du könntest es mit einem gewöhnlichen Antiallergikum versuchen, Cetirizin oder ähnliches. Allerdings würde ich mir gut überlegen, ob Medikamente notwendig sind, wenn es auch anders geht. Die Katzen könnten nämlich einfach draußen im Garten bleiben und das Haus wäre frei von Katzenhaaren. Das ist finde ich nicht zuviel verlangt, wenn jemand eine Allergie gegen Katzenhaare hat.

...zur Antwort

Leider sind Schmerzmittel immer mit Vorsicht zu genießen. Sie können erhebliche Nebenwirkungen hervorrufen und sind längst nicht so harmlos, wie es uns die Pharmaindustrie glauben lassen möchte. Von Krebs weiß ich jetzt zwar nichts aber auch die anderen Nebenwirkungen haben es in sich. Hier habe ich einen ausführlichen Bericht über verschiedene Schmerzmittel gefunden, schau ihn dir mal an: http://www.welt.de/gesundheit/article1905086/Pein-oder-Nebenwirkung.html

...zur Antwort

Meiner Meinung nach sollte sich das der Arzt nochmals anschauen. Es kann nach einer Operation sogar in den Armen gelegentlich zu einer Venenentzündung kommen. Das würde die Schmerzen erklären, die du hast. Aber auch in den Armen kann eine Venenentzündung zu einer Thrombose führen und deshalb solltest du den Arzt wirklich nochmals aufsuchen.

...zur Antwort

Ihr seid vermutlich beide noch sehr jung und der junge Mann hat noch recht heftige erotische Träume. Aus diesen Träumen heraus geschieht es dann, dass er mit dir zärtlich werden will und dies oft nur im Halbschlaf geschieht. Es wäre eine Möglichkeit, wenn es dich zu sehr stört, dass du in einem eigenen Zimmer schläfst oder ihn wirklich konsequent sofort darauf ansprichst, dass du das jetzt nicht möchtest.

...zur Antwort