Zahnfleischentzündung schlimmer durch Chlorhexamed?

3 Antworten

hi,

als ich eine zahnspange trug hatte ich auch des öfteren eine entzündung, bei mir hat immer sehr gut das klassische Listerine geholfen, klar hatte es einen schmerzhaften nebenefekt weil die baktereien bekämpft werden. aber meist war es dann am nächsten tag fast weg, wenn ich es einmal am morgen und einmal am bend benutzt hatte. 

Aber wenn du das gefühl hast es nur noch schlimmer damit zu machen dann lass es lieber. 

Empfehle dir auch mit einer normalen handzahnbürste ( keine elekt. ) einfach mal sanft in kreisenden bewegungen über die entzündung drüber zu putzen das hat meist eine angenehme wirkung. Zumindest bei mir. 

gruß lollyjojo

Am besten ist du holst dir spülung ohne Alkohol. Schau mal im Rossman die haben eine Zero spülung, aber frag mich nicht genau von wem :)

Ich höre das nicht zum ersten Mal dass es durch Chlorhexamed verschlimmert wurde. Scheint also was dran zu sein.

Auch gibts eine Tinktur zum bepinseln des Zahnfleisches die recht gut ist. Ich hab die mal nur direkt beim Zahnarzt bekommen. Frag mal nach

In der Gebrauchsinfo steht.,,Wenn Sie in Ihrem Mund ein Wundgefühl oder Reizungen bemerken,beenden Sie die Anwendung...und informieren Ihren Arzt oder Apotheker."

Was möchtest Du wissen?