Wenn ich Soßenbinder für helle Soßen in eine dunkle Soße gebe, wird die dann nicht Dick?

4 Antworten

Da der Soßenbinder farbenblind ist, tut er auch blind sein Werk. :-)

Woher soll der Saucenbinder wissen, ob er in eine helle oder dunkle Sauce gegeben wurde?? Ansonsten kannst du Mehl oder Stärke nehmen. Saucenbinder ist nur Stärke und ein Antiklumpmittel damit es besser rieselt und beim reingeben nicht gleich klumpt. Saucenbinder für dunkle Sauce hat noch Lebensmittelfarbsoff, damit die Sauce auch braun wird. Ansonsten kannst du wie oben schon beschrieben Fett, Öl oder Butter nehmen und das Mehl darin anschwitzen, also erwärmen, bis es eine andere Konsistenz bekommt, erhitzt du weiter, dann wird das Mehl braun für dunkle Saucen. Ablöschen mit Wasser oder Weisswein.

Hallo lass dieses Chemie Zeug besser aus deinem Essen. Es giebt genug andere Methoden um en Söschen abzubinden. Da du eh Sosenbinder verwendest kannst du auch einfach Mehl mit Wasser mischen (am besten beidesin einen schliesbaren Behälter geben - zumachen und ein wenig drehen und schütteln oder eifach zusammenrühren und e.v durch ein sieb schütten) Oder Mehl und Butter 1 zu 1 verkneten. Oder setz eine Mehlschwitze an : 1teil butter schmelzen 1teil Mehl (ca) dazurühren. Jetzt durchschwitzen lassen. Die mehlschwitze kannst auch dunkel werden lassen. und und und aber das führt hier zu weit

grüsse

und lass doch das maggi knoor u.s.w pulverzeug im supermarktregal denn das ist dessen artgerechte haltung.

Natürlich wird sie dick, bleibt aber eben keine helle Sosse. Mach doch lieber ne Mehlschwitze und nimm nicht dieses ungesunde Zeugs.

d.h ! die glutaminpampe ist maximal ekelhaft !

Was möchtest Du wissen?