wasserstoffperoxid pur oder mischen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Chemielehrer sagte immer, Chemie ist bei übertriebener Vorsicht langweilig.

Die Phosphorsäure dient übrigens zum stabilisieren des Wasserstoffperoxids, sonst wäre es nicht lange haltbar.

Lol, Die Pakungsbeilagen unterscheiden sich durchaus. Manche sagen pur äßerlich, zum Gurgeln verdünnne. Sagte der Arzt nix?

ich habe gehört, dass es eben nicht in den rachen und halsbereich kommen darff...???? aber danke trotzdem.....:-)

@jackyflair

ja, habe gerade nochmal editiert. Wenn du google verwendest findest du Mundspüllösungen auf H2O2-Basis, die aber 1:5 - 1:10 verdünnt werden sollen

Wenn du das genau so verschrieben bekommen hast, müsstest du das so anwenden können, wie es ist. Wenn du dir unsicher bist, geh doch nochmal in die Apotheke und frag nach. Gute Besserung!

Also "pur" wird man es wohl nicht bekommen. Auch mich interessiert, ob man mit 3%iger Lösung im Mundbereich gurgen / spülen darf ? Irgendwo hatte ich gelesen dass für den Zweck die Konzentration nur maximal 1% betragen soll. Man müsste also nochmal 1Teil 3%tige H2O2 nehmen und 2Teile H2O wenn ichs richtig sehe. (1/3 von 3% = 1% ) Wer kennt die Konzentration für die innere Anwendung (fürs Einnehmen) ?

Was möchtest Du wissen?