Warten oder Notdienst?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also die beschriebene Eimer-Spülung geht mal kurz, ist aber sicher keine Lösung für 3-4 Tage. Das spritzt je nach WC-Schüssel raus und "feste Bestandteile" werden unzureichend weggespült, da der eigentliche Wasserspülweg im WC eine Sogwirkung erzeugt, die der Eimer nicht "imitieren" kann.

Bei einem solchen Defekt müsst ihr euch sicher nicht 3-4 Tage vertrösten lassen bis der Haus-und-Hof-Klempner des Vermieters Zeit hat, da habt ihr als Mieter sicherlich den Anspruch auf einen Notdienst, den der Vermieter tragen muss! Ich würde ihn jetzt wohl nicht um Mitternacht rufen, aber im Laufe des Tages. Das sage ich wohlgemerkt als Vermieter, nicht als Mieter.

T3Fahrer

Frag einfach mal in der Nachbarschaft, ob jemand einen Klempner kennt, der einfach mal nachguckt, oder der sich selber auskennt oder guck selber mal nach, wenn der Kasten zugänglich ist. Vermutlich stimmt mit dem Schwimmer was nicht.

Habt ihr denn dem Vermieter nicht gesagt, dass ihr nicht spülen könnt und dass es ein Notfall ist? Natürlich könnt ihr keine 3-4 Tage warten. ruf nochmal an, sag, er soll den Notdienst schicken. Heute noch. Oder du beauftragst selbst und läßt die Rechnung an ihn schicken. Und wende dich an einen ansässigen Handwerker, der macht das für überschaubares Geld, und nicht an einen der Notdienste inseriert. Das sind Abzocker.

holgerholger schreibt, wie man auch mehr als 3 - 4 Tage überbrücken kann, ohne das Geld für teuren Notdienst raus zu schmeissen.

Eimerspülung funktioniert genauso und das Wasser ist das gleiche. Immer einen gefüllten Eimer neben die Toilette stellen und immer soviel reinschütten, wie gerade nötig ist. Kleines Geschäft - kleine Menge und großes Geschäft etwas mehr. Funktioniert wunderbar!

Bitterkraut, da wäre ich vorsichtig! Selbst einen Handwerker beauftragen kommt eventuell teuer zu stehen! Wir wohnen hier in Eigentumswohnungen. In einer Wohnung wurde Wände nass. Der Eigentümer sollte zuerst die Hausverwaltung anrufen, handelte aber eigenständig, wodurch er auf den Kosten sitzen blieb!!!!

Nehmt einen Eimer und spült mit Wasser aus der Dusche.

Die einzig richtige Antwort, um übetrieben hohe Kosten zu sparen.

Was möchtest Du wissen?