Schuherhöhung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Luna, habe das gleiche Problem! Ich habe nach meiner letzten Hüft-OP auch 4cm Differenz.Ist echt sch..... !!! Ich kenne das ,daß die KK. nur 2 paar Schuherhöhungen pro Jahr übernimmt, du wirst wenig dagegen tun können. Die einzige Möglichkeit noch ein extra paar zu bekommen, ist das die als Hausschuhe deklariert werden, ( gibts aber nur alle 4 J.). Desweiteren hab ich gelesen das man evtl als Schwerbehinderte über das Sozialamt Zuschüsse für die orthopädische Schuhzurichtung bekommen könnte. Erkundige dich mal in deiner Stadt danach ! Ich habe mich hier mal bei einem Orthopädieschuhmacher erkundigt wie teuer das ist und mir wurde gesagt das er pro cm. 25€ nimmt !! Das wird aber überall unterschiedlich sein.Ich hoffe das ich dir mit den Info`s etwas weiterhelfen konnte.

LG shari

Also in unserer Stadt gibt es so einen Schuhmacher nur für orthopädische Schuhe,Einlagen und auch Erhöhungen.Da würde ich mal Fragen. Gibt es in jeder Stadt.

Naja das Sanitätshaus hat ja heute leider zu.. Und ich würde das am liebsten heute schon wissen..

Hast du mit 14 Krebs bekommen? Mein Opa macht sowas als Hobby in seiner Schreinerei... Frag doch mal in deiner Familie oder im verwandetkreis ;)

Die machen sowas alle nicht und haben auch keine Ahnung von den Preisen.. Ja ich bin mit 13 1/2 Krank geworden und mitten in der Chemozeit dann 14 geworden ;)

Hi, je nachdem was für eine Schuherhöhung du brauchst, liegen die Kosten zwischen zwanzig und vierzig Euro. Das hat mich jetzt nämlich auch mal interssiert. Jedenfalls wird dieser Preis bei diesem Angebot so angegeben, schau mal: http://de.adlershoes.com/printproductinfo.php/products_id/71

der link ist nicht vollständig, die seite wird nicht angezeigt..

@LunaUndSunny

Zwischen print und product sowie zwischen product und info gehört jeweils ein Unterstrich, das wird hier leider nicht angezeigt, gib es doch mal mit Unterstrichen von Hand ein.

Was möchtest Du wissen?