Reiten trotz Achillessehnenverletztung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich leide öfter unter Entzündungen der Plantarsehnen. Allerdings ohne Risse.

Da ist grade das Reiten mit Steigbügeln korrekter Haltung und  federndem Absatz eine gute Therapie. Hängende Füße ohne Sattel wären da weniger angenehm. Ich könnte mir vorstellen, dass es bei der Achillessehne ( die ja praktisch die Verlangerund ist) ähnlich ist.

Probierhalt aus, was dir gut tut,  und frag den Arzt.

Ok, danke:)
Das reiten mit Steigbügel ist nicht möglich... Ich kann ja nicht mal gehen...
Und soll die Sehne auch nicht unnötig sehen...
Trotz allem vielen Dank für deine Antwort:)

@Fencinggirl12

Wie jetzt?

Wenn du nicht gehen kannst, kommst doch gar nicht bis zum Pferd?

Und wie "nicht sehen"?

Ich konnte manchmal aich kaum gehen. Aber die Gymnystik, die für die Sehne empfohlen wurde, ( gegen ein zusammengerolltes Handtuch treten) war etwa gleich wie reiten mit Bügeln.

Aber mit rissen sollte man vielleicht doch  einfach warten, bis die geil sind .

Güte Besserung!

*dehnen
Ich würde ja aufs Pferd kommen und auch dahin saß gestern auch einmal kurz drauf:)
Ich habe halt auch noch keine richtige Diagnose und daher keine Therapie

@Fencinggirl12

Ohne Diagnose kann man ja nicht wissen, was gut ist. Wie gesagt, bei Entzündungen kann Dehnen helfen, bei Rissen wohl eher schaden. Das runter hängen lassen beim Reiten ohne Bügel stelle ich mir allerdings in keinem der beiden Fälle angenehm vor.

Gute Besserung!

Ok

@Fencinggirl12

Danke für den Stern 💫

Und gute Besserung!

Kommt darauf an, wie brav dein Pferd ist. Wenn du nicht viel machen musst und dich nur "herumschaukeln" lässt, dann glaube ich, ist das völlig O.K. Aber auf ein bockendes Pferd würde ich mich nicht setzten mit Verletzung. (:

Äh - du machst Leistungssport u. fällst da bereits 4 Monate aus u. hast noch nicht mal eine Diagnose? Also auch keine wirkliche Therapie? Das klingt irgendwie seltsam... zu deiner eigentlichen Frage: probier es aus, denke, du machst nichts falsch, solange dir nichts weh tut. 

Ich habe schon mehrere Diagnosen gehabt die alle nicht stimmten.
Jetzt habe die Ärzte halt die Vermutung auf eine Entzündung und einrisse.
Und der MRT Termin ist halt erst nächste Woche.
Wir haben jetzt auch schon öfters den Arzt gewechselt und so.
Keiner ist sich sicher...

Was möchtest Du wissen?