Rauchen trotz einer Wunde im Mund

7 Antworten

Natürlich kann da "was" passieren. Mit jedem Zug an der Zigarette trägst du Bakterien in den Mund hinein, das kann die Wunde entzünden und aus Erfahrung kann ich dir sagen, das wird schmerzhaft. Auch wenn der Speichel bedingt schützt, du zerstörst mit dem Rauchen diesen Schutzmantel.

Genauso dringen eben auch die Schadstoffe der Zigarette ein, was eine Heilung hinauszögert.

Wieso wartest du nicht, bis die Wunde verheilt ist?

Warten als Raucher? Der war gut^^

hallo, naja hilfreich ist es auf jeden falls nicht. durch das rauchen arbeitet das immunsystem schlechter, weil es ständig mit der entgiftung beschäftigt ist. außerdem wird die wundheilung verlangsamt, da die wunde im mund durch den aggressiven rauch immer wieder gereizt wird.

Das ist halb so wild. Jedoch verheilen Wunden bei Rauchern generell schlechter.

ok danke :)

Es ist dann nicht schädlicher als ohne Wunde im Mund.

Allerdings funktioniert die Wundheilung dann nicht gaaaanz so gut, es dauert unter Umständen etwas länger.

danke :)

Rauchen ist immer schädlich, egal ob im Mund eine Wunde ist oder nicht.

Was möchtest Du wissen?