Pille und Antibiotika Fosfomycin?

4 Antworten

Hallo,

Dein Antibiotikum beeinflusst in keimer Weise die pille.

Somit ist alles gut was du auch im Beipackzettel nachlesen kannst

LG pvris15

Fosfomycin beeinträchtigt die Wirkung der Pille nicht.

Etwaige Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind übrigens meist im Beipackzettel aufgeführt - überhaupt solche mit der Pille, die ja weit verbreitet ist.

...Käme es jedoch zu stärkeren Nebenwirkungen des Medis selbst (bspw. heftiges Erbrechen, heftiger Durchfall), sollten Sie ggf. vorsorglich noch auf andere Weise verhüten.

Wenn in der Packungsbeilage eines Medikaments nichts über Wechselwirkungen mit der Pille vermerkt ist so gibt es auch keine.

Falls das Medikament doch die Wirkung der Pille beeinträchtigt (Packungsbeilage lesen) würde ich zum Vorziehen der Pause raten. Sofern:

  • Zuvor mind 14 Pillen korrekt eingenommen wurden
  • Das Medikament damit ausschließlich in der Pillenpause eingenommen wird

Dann käme es nicht zu Schutzverlust.

Ist das nicht möglich gilt folgendes:

Wenn das Medikament die Wirkung der Pille beeinflusst (nocheinmal: Das musst du in der Packungsbeilage des Medikaments nachlesen) so musst du für die Zeit der Einnahme zusätzlich verhüten bis du nach abgeschlossener (!) Einnahme 7 Pillen korrekt eingenommen hast.

Lg

HelpfulMasked

Wenn im Beipackzettel nichts davon steht, macht das Antibiotikum keine Probleme.

Was möchtest Du wissen?