Müss ich für abgesagte Zahnarzttermin bezahlen?

4 Antworten

Theoretisch kann jeder jedem für alles eine Rechnung stellen. Die große Frage ist jedoch, ob jeder Rechnungsempfänger gewillt ist zu zahlen und zum Zweiten, ob die Leistung angemessen ist.

Ich glaube nicht, dass du die Rechnung, die zwar in gewissem Umfang berechtigt ist, unbedingt zahlen musst. Informiere dich einfach bei deiner Krankenkasse.

ich werde mich dann bei meine Krankenkasse informieren. Wie gesagt ich habe gar nicht unterschreiben und vor allem warum soll ich für den Kostenplan bezahlen und 29 € für 10 Minuten Beratung. Ganz komisch. Für den Ausfallhonorar kann ich das verstehen weil eine Implantate ist wie eine OP und bestimmt war keine andere Person an dem Tag geplant nur ich abe dazu habe ich auch keine Schreiben bekommen dass ich dann eine Strafe bezahlen müss. Naja mal sehen was passiert. Vielen Dank für die Antworte

finde, das ist sehr ungewöhnlich, aber Geldgier hat keine Grenzen. Hat du irgendwo in irgendwelchen Unterlagen oder auf deinem Terminzettel etwas stehen, wie du dich verhalten musst, wenn du den Termin nicht einhalten kannst? Termin absagen ist eine Sache, wann absagen eine andere. Wenn du 5 Minuten vorher absagst ist das nicht die feine Art. Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Zahnarzt keine Patienten im Krankenzimmer hat, wenn du nicht kommst, kommt halt eben der nächste Patient dran. Es sei denn, da war eine größere Sache vorgesehen, das kann ich nicht beurteilen, aber basierend auf deiner Info, nein, er kann da nichts berechnen und ich würde auch nicht zahlen. 

Geldgier weil man für getane Arbeit bezahlt werden will? Fachgespräch über die Behandlung ein Kostenplan und sogar Fotos sind für dich offenbar nichts. Du willst wohl auch nicht für getane Arbeit bezahlt werden oder? 

@picasso22

Geldgier ??? was will man da noch erwarten

@picasso22

hatte keine Dritten um irgendwelche Kommentare gebeten. Was hat der Kostenplan mit dem Timing zu tun etc. Hier wurde nicht angegeben, dass er (Patient) nicht zu einem späteren Zeitpunkt wieder erscheint.

@HaGeVau

die sogenannten Dritten dürfen hier aber schreiben , falls dir das entgangen sein sollte, keiner hat dich beleidigt. hier anraten eine rechnung einfach nicht zu bezahlen, kann für den FS erhebliche Folgen nach sich ziehen

tja der Zahnarzt geht davon aus, dass du ihn die Vorarbeit hast machen lassen, und dann zu einem anderen Arzt gehst , der evtl günstiger ist.

Natürlich stellt er das bei Absage eines Termins in Rechnung, er hatte ja auch die Arbeit

Termine sind nicht bindend es sei denn es handelt sich um eine OP. Rechnung ignorieren



Bei einer Terminabsprache handelt es sich nicht um eine rechtsverbindliche Vereinbarung.


Rechnung ignorieren. Soll die Zahnärztin halt auf den Kosten für das Gespräch und den Fotos sitzen bleiben. Tolle Einstellung. Du willst offenbar auch nicht bezahlt werden für deine Arbeit. 

@picasso22

Moment mal ja, 

1. Halten Sie sich mal zurück mit persönlich werden, da versteh ich keinen Spaß.

2. schweifen sie vom Thema ab und unterstellen mir irgendwelche Ansichten.

3. Hab ich die Gesetze nicht gemacht und wenn eben was nicht fair ist dann ist es so, dafür kann ich aber nix. Nennt sich Unternehmerrisiko. 

Da bin ich anderer Meinung. Lieber zuerst die Krankenkasse fragen!

Was möchtest Du wissen?