Ist THC noch im Urin nachweisbar, nach 4 Wochen Abstinenz?

4 Antworten

Es kommt immer ganz auf die Menge des Konsums und vor allem wie potent es war an. Bei mir war es auch schon mal nach 2 Wochen nicht mehr nachweisbar, da ich ein wirklicher Gelegenheitskonsument bin. (Bei Polizeikontrolle wohl gemerkt!)

Außerdem auf die Faktoren wie schnell dein Stoffwechsel ist. Allgemein ist viel trinken und Bewegung schon einmal das wichtigste. Eventuell kannst du dir auch Detox Tees aus dem Biomarkt besorgen, da sie ja dafür bekannt sind den Körper auszuspülen.

Zum einen ist THC leider sehr lange im Urin nachweisbar, da es sich in den Fettzellen einlagert und zum anderen kommt es auf den Cutt-Off wert deines Tests an . Hier im Internet zu spekulieren ist völliger Blödsinn und macht nur deinen Kopf kaputt . Jeder Mensch hat einen anderen Stoffwechsel... Bestell dir doch im Netz einen urintest für zu hause mit einem niedrigen Cut-Off dann hasst du Gewissheit .

Die werden wohl nicht reichen, wenn es ein Labortest ist. Wie gesagt, es ist eine Einstellungsuntersuchung und wenn schicken die das ans Labor. Aber das sind über 30 Tage und in der Zeit müsste das doch eigentlich abgebaut sein...

Wie gesagt es kommt auf den Cut -Off an und auf den Stoffwechsel des Konsumenten.

Im Urin ist es bis zu sechs wochen noch nachweisbar aber mit viel trinken ist es schon früher heraussen

Was möchtest Du wissen?