Immunsystem im Herbst stärken mit Umckaloabo?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe es mir "erkämpft". Mein Mann meint dazu, ich solle mir im Garten ein Feuerchen machen, und bei Vollmond drumrum tanzen.... Er ist Apotheker. Man kann es nehmen, aber ob es wirkt, steht auf einem anderen Blatt. Zumindest hilft es Deinem Apotheker.

Wenn Du bei Vollmond auf dem Grab eines Selbstmörders dabei tanzt und Medizinmannlieder singst, hilft es vielleicht. Nicht Dir, sondern vielleicht dem, der unter dem Grabhügel liegt und sich ab und zu über ein Liedchen freut..

Mit einem Wort, Umckabumsdibums oder wie auch immer ist fauler Zauber. Dein Immunsystem stärkst Du durch ausgeglichene und nicht allzu fleischlastige Ernährung und ausreichende Bewegung. Und, womit wir wieder bei der Musik wären, durch alles, was Dir Freude macht. Denn die Psyche ist immer mit dabei.

Ich sage Dir das als nicht ideologieaffiner Mediziner.

weil ca. 80% der Abwehrkräfte in Darm erzeugt werden ist es für ein starkes Immunsystem ausschlaggebend was gegessen wird, es gibt kein Wundermittel, sei es noch so exotisch klingen.

Umckalaboa bitte erst nehmen wenn du krank bist. Nimm regelmäßig Obst und Gemüse zu Dir eventuell Sanddornsaft dann hast du schon viel für dein Immunsystem gemacht! Und natürlich raus an die frische Luft, bei jedem Wetter!!

So ein Fläschchen ist ja ganz schnell aufgebraucht und kostet nicht wenig. Ansonsten steht die richtige Anwendung im Beipackzettel.

Was möchtest Du wissen?