Gewichtszunahme durch Alessia-Pille?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Erfahrungen anderer werden dir nichts helfen. Jede Pille hat Nebenwirkungen, die bei dem einen stark, bei dem anderen schwach und beim nächsten überhaupt nicht auftreten. Du musst schon selber ausprobieren, ob und wie sich Nebenwirkungen bei dir bemerkbar machen.

Vielen Dank für den Stern! :-)

http://www.sanego.de/Frage_64028_Probleme-mit-Alessia-Hexal-Wechsel-auf-Praeparat-mit-Drospieron

seit 5 Monaten nutze ich dieses Verhütungsmittel, derzeit die schwächste Pille. Ich leide unter Gerinnungsstörungen, wobei sich meine Ergebnisse verbessert haben, sodass ich von der Cerazette zur Alessia wechseln konnte. Die Cerazette hatte ich nicht gut vertragen, ich hatte lang andauernde Blutungen, Lipido-Verlust, Pickeln im Gesicht und Dekolleté, zudem kamen Stimmungsschwankungen hinzu.

Da diese Pille sehr neu ist, möchte ich mich auf diesem Wege erkundigen, ob wer Erfahrungen mit dieser Pille hat. Ich bin zufrieden bis auf die Tatsache, dass ich innerhalb von 4 Monaten 7 kg zugenommen habe, obwohl ich mein Essverhalten eigentlich nicht verändert habe. Zudem treibe ich sehr viel Sport, auch schon lange bevor ich die Pille genommen habe, was mich erst recht stutzig macht. Ich hab nun ab den 1.04. mich genau beobachtet, was ich esse, habe nochmal reduziert, Sünden wie Schokolade komplett aus dem Programm genommen, esse jeden zweiten Tag statt einer warmen Mahlzeit Salat... und habe gar keine Veränderung bis dato (02.05.) ins positive gemerkt, eher bemerke ich eine Fettzunahme an Bauch, Beinen, Armen und Brüste. Zudem plagten mich die letzten Tage Wassereinlagerungen in den Beinen.

Was möchtest Du wissen?