Frisches Zungenpiercing - verhärtung am Stichkanal?

3 Antworten

Hi, ich kann das nicht als normal beschreiben! Hab mir vor 15 Jahren meins stechen lassen, ich kann mich nicht daran erinnern, das ich einen harten stichkanal hatte! Muss allerdings auch sagen, das meine Zunge nichtmal geschwollen war, konnte am Abend wieder Schnitzel und pommes essen!

Ruf doch mal deinen Piercer an und frag nach! Oder lass einen anderen piercer mal drüber schauen, evtl ist es verstochen!!! 4 Wochen find ich schon weng arg lang!!!

Oh, letzten Mittwoch, net 4wochen.... Wer lesen kann, is klar im Vorteil!! ^^

Frage mal beim Arzt oder beim Piercer nach.

Huhu :-)).

Bitte geh nicht zum Arzt oder entfern den Schmuck einfach!

Es ist normal das man den Stichkanal deutlich spürt und Schmerzen sind anfangs auch normal. Wenn du dir Gedanken machst solltest du nochmal zum Piercer gehen, der kann sich das genau angucken, hier kann das niemand machen und Ferndiagnosen sind so gut wie unmöglich.

Also, niemals zum Arzt oder den Schmuck einfach entfernen, immer erstmal zum Piercer!

Liebste Grüße

Zungenpiercing - Schwellung und Piercing Kugeln drücken in die Zunge. Normal?

Ich habe die Tage über viel über Zungenpiercings gelesen. Die Pflege, Risiken und natürlich auch über die Piercing Kugeln die durch die Schwellung in die Zunge reindrücken können.Trotz des vielen Lesens, habe ich Sorgen um mein Zungenpiercing und da es zurzeit Wochende ist, möchte ich mich erstmal bei euch melden um Rat.

Zurzeit ist mein Piercing am Anfang des 4ten Tages.

So Pflege ich es :

  • 3x am Tag Zähne Putzen
  • 2x die Zunge vorsichtig reinigen
  • 2 bis 3x meinen Mund mit alkoholfreier Mundspülung spülen
  • 3 bis 4x meinen Mund mit Meersalzlösung ausspülen
  • Am Abend meine Zahnzwischenräume mit Zahnseide säubern
  • Jede Stunde einen Eiswürfel aus Kamillentee zergehen lassen auf der Zunge

Nun zum Problem !

Seit Tag 2 ist meine Zunge sehr geschwollen, was ja eigentlich normal ist bei manchen Menschen danach. Jedoch seitdem meine Zunge geschwollen ist, ist die obere Kugel meines Piercings sehr in die Zunge gerutscht und hat dort auch ein Loch kreiert. Man sieht die obere Kugel Grade Mal zur Hälfte, wenn meine Zunge ganz normal liegt und oben ist es einwenig wie als ob man sich die Zunge leicht verbrüht hätte. Drücke ich jedoch die untere Kugel nach oben, kommt oben die obere Kugel aus ihrem Loch heraus und man sieht sogar den Stab relativ gut. Aus beiden Löchern tritt nichts heraus. (Kein Eiter, keine weiße Flüssigkeit)

MEINE ZUNGE IST BIS HEUTE GESCHWOLLEN UND IST NUR EIN GANZ KLEINES WENIG ZURÜCK GEGANGEN

Ein Tag nach dem Zungenpiercing habe ich jedoch auch eine eitrige Mandelentzündung bekommen (war früher nicht selten bei mir). Ich nehme seit ein und halb Tagen nun Antibiotika.

Entschuldigt für den langen Text, aber ich bin mir einfach unsicher und mache mir Sorgen. Ich bin froh über jeden Rat von euch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?