Desinfektionsmittel gegen Pickelbildung?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Ja 67%
Nein 33%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja

es ist desinfektionsmittel das reizt die haut vorallem im gesicht da sie da empfindlicher ist und trocknet sie aus lass die finger davon!!!

Ich schmier mein Gesicht mit einer Feuchtigkeitscreme ein, also müsste es das doch ausgleichen?

@GettinTrolled

Ist es dann vielleicht ein "Kompromiss" wenn ich das nur 1 mal die Woche mache, vll ist das ja auch schon hilfreich und weniger die Gefahr dass die Haut austrocknet? Also austrocknen wird nie das Problem sein, meine Frage war eher, ob es andere tatsächliche Schäden verursachen kann?

@GettinTrolled

wenn du willst dass es dir die haut weg ätzt ich rate dringend davon ab es kann die ´r die obere hautschicht kaputt machen

@Emmi18

Alles klar danke!

Nein

Ich benutze selbst Desinfektionsmittel, trage es aber allerdings nur direkt auf den Pickel auf, um ihn auszutrocknen, wobei ich empfindliche Haut habe. Ich persönlich würde es nicht im ganzen Gesicht verwenden. Einfach wegen dem Alkohol aufpassen, ihn nicht in Augen, Nase und Mund bekommen. Meines Wissens enthalten andere Pickelhelfer gleiche oder ähnliche Stoffe, kannst du ja mal nachprüfen. :-)

In der Apotheke gibt's extra Desinfektionsmittel fürs Gesicht des hilft mega

Wie heist das?

Probier es mal mit Zinksalbe. Nehme ich und habe seitdem keinen einzigen Pickel mehr..

Ich denke mal schon aber so schlecht wird es doch wohl nicht sein da manche Leute ihre Bakterien auf der Haut andauernd ausrotten.

Achja und ich selber mache das auch ich wasche die aufgedragene stelle dann nur eben bei der morgenroutine wieder mit warmen Wasser.

Was möchtest Du wissen?