Ich habe mir meinen Daumen am Backofen verbrannt. Was kann ich tun?

Komische Perspektive aber so sieht's aus. - (Medizin, Verletzung, Verbrennung)

5 Antworten

Erstmal gut kühlen :) außerdem findest du morgen in einer Apotheke sicher eine Salbe, die nicht verschreibungspflichtig ist, da bleibt dann im Normalfall keine allzu große Narbe übrig :)

Ich hab als Kind mit der flachen Hand auf die angeschaltete Herdplatte gepackt und es sah anfangs seeeehr übel aus - heute sieht man nciths mehr :)

Sofort kühlen war genau das Richtige. Aber in solch einem Fall Paracetamol einwerfen schadet mehr als es nützt. Und wenn Du jetzt Bepanthen draufschmierst wirst Du schon nach zwei Wochen nichts mehr davon sehen. Das nächste mal aber aufpassen. Ist mir auch schon passiert.

Du solltest den Finger für etwa 10 Minuten unter kaltes, fliessendes Wasser halten, nachher ist die Haut dann kühl und auch etwas aufgeweicht, damit du etwas Creme draufschmieren kannst.

Fragt sich nur was man um 3:42 im Backofen brät.

Es ist 06:45 PM (Abend) bei mir aber danke ;)

Unter fließendes kaltes Wasser halten, so lange wie möglich, ist das wichtigste. Bepanthen erst später.

Hallo, also ich würde den Finger auch lange unters Wasser halten. Und danach Bepanthen drauf :) Das wird schon! 1 cm ist ja jetzt nicht sooooo groß ;)

Was möchtest Du wissen?