An die Metzger! Unterschied Hackfleisch<->Mett?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also mett ist noch mit salz und gewürzen behandelt.wenn lebensmittel mit salz behandelt sind, sind sie nicht so anfällig für mikroorganismen und so weiter.ich denke deswegen steht auch auch schweinehackfleisch nicht zu roh verzehr geeignet weil diese ja nicht mehr mit salz und gewürzen behandelt worden sind ;) ich würde an deiner stelle am besten mett frisch von der fleischtheke oder von einer fleischerei kaufen, weil die nicht mit haltbarmachungsstoffen behandelt werden. Aber das ist nur ein vorschlag^^ lg enna

Hmm das könnte in der Tat sein, danke^^

Und ich muss mein Vertrauen leider in die Gammelfleischproduzenten stecken, bin arm ;D

Hallo Elektromatiker, grundsätzlich bezeichnet man als Hackfleisch lediglich durch den Wolf gelassenes unbehandeltes (3-4mm Körnung) Fleischteile vom Rind oder Schwein, bzw. als gemischtes Hackfleisch auch vom Rind UND Schwein. Metto oder auch Hackepeter ist im Normalfall ausschließlich vom Schweinefleisch hergestellt (gewolft 4-5mm Körnung) und mit Gewürzen wie z.B. Kochsalz, Pfeffer weiss, Paprika, Kümmel, Knoblauch usw. Das ist jedoch nach Region unterschiedlich. Von der Industrie werden auch Fertigmischungen hergestellt. Auf Wunsch auch chargengerecht. Liebe Grüße, Peter

Also: Hack ist jedes gehackte Fleisch und ( Schwene ) Mett ist gewürzt und z.B. mit ´ner Zwiebel zusammen durch den Wolf gedreht. Und unsere Hackfleisch-Verordnung ( gibt´s wirklich ) ist so streng, daß die Supermärkte das draufschreiben müssen! Wenn Du dieses Hackfleisch aus der Packung z.B, aus der frischesten Charge nimmst und evtl. noch mit irgendwelchem TK-Zeug als " Kühlakku "nach hause schleppst, kannst Du das auch roh essen. Wenn Du´s aber ´n ganzen Vormittag im Auto in der Sonne stehen lässt und dann bis zum aufgedruckten datum wieder in den Kühlschrank packst..., würd mir sogar durchgebraten das Kot.en kommen ;-(

Dein " Hackepeter " Kommentar ist neu, Das kenn ich so, verpackt, zum Rohverzehr gar nicht. Unterschied zw. Mett ( oder Hackepeter ) und Hackfleisch ist aber die Würzung !

@TwangBangParty

Ein merkwürdiges Verhältnis, das die beiden haben. Aber danke :)

@Elektromatiker

Wiesso merkwürdig ? Frau und Frau ist vom Grundsatz auch dasselbe. Blondiert. in Pink mit Paillettentäschchen sagt man " Tusse " :-)

Bin zwar kein etzger aber glaube das eine ist gehackt und das andere durch den Wolf gedreht :D

Das bezweifle ich ehrlich gesagt, die Konsistenz und Form sind recht, wenn nicht exakt, gleich. Aber danke^^

Schweinehack aus der Packung ist nicht so frisch wie das, was du an der Theke eines Metzgers kaufst. Entsprechend ist das Risiko höher, daß bereits irgendwelche Erreger im Fleisch unterwegs sind, da die kleinen Bröckchen auch schneller warm werden. Wie du das kleingehackte Schwein am Ende nennst, ist dann eh nochmal von der Region abhängig, in der du lebst. ;)

Es ging mir nur um diese Unsinnigkeit der Hinweise und ob dafür jemand eine Erklärung hat ;) Denn in der Kühltheke liegen nebeneinander in gleicher Form und Packung zum einen "Hackepeter" und zum anderen "Schweinehackfleisch". Das Gleiche vom gleichen Produzenten mit gleicher Haltbarkeit. Eins kann man roh essen, das andere soll man nicht roh essen ;D

Was möchtest Du wissen?